Der Mietwagen und Reise-Blog präsentiert von mietwagen24.de

Mietwagen Preisvergleich m-broker.de

Stichwort: Airport



Sicherheitskontrollen: Wo bis auf Wertsachen alles sicher ist

Publiziert am 29 Nov 2011 » Kommentare geschlossen.

Ohne Sicherheitskontrollen geht nichts mehr auf den nationalen und internationalen Flughäfen. Seit dem 11.September wird alles durchleuchtet: Gürtel, Schuhe, Fotoapparate und ja, auch Uhren. Nur genau diese Sachen sind während des Durchleuchtungsvorganges dann auf einmal gar nicht mehr so sicher.

Wertsachen am Flughafen - Alles andere als sicher

Das nämlich musste ein Fluggast bitter feststellen. Er hatte seine wertvolle Uhr in das dafür vorgesehene Schächtelchen auf das Förderband legen müssen. Er und seine Uhr wurden  -wie üblich – getrennt voneinander auf ihre Sicherheit überprüft. Als der Fluggast selbst dann nun für sicher befunden wurde, wollte er auch seine Uhr wieder anlegen, musste jedoch mit einiger Verwunderung feststellen, dass die Uhr offensichtlich wie von Zauberhand verschwunden war. Und die Uhr war und blieb trotz intensiver Suche weg. Nun ist nicht anzunehmen, dass ihr plötzlich Flügel gewachsen sind. Ohne spekulieren zu wollen, sind hier auch ohne Flügel zahlreiche Varianten des „Abhandenkommens“ denkbar.

Der Fluggast nahm sodann die Fluggastkontrolle auf Schadensersatz in Anspruch, mit dem durchaus nachvollziehbaren Argument: Wenn er seine Uhr zwecks Sicherheitskontrollen der Fluggastkontrolle übergeben müsse, müsse diese auch dafür Sorge tragen, dass diese Dinge unversehrt am anderen Ende der Durchleuchtung wieder ankämen.

Nun, das sah das Oberlandesgericht Frankfurt dann in zweiter Instanz nicht so. Durch das Auflegen seiner persönlichen Gegenstände auf das Förderband käme nämlich kein öffentlich-rechtliches Verwahrverhältnis zustande, wonach die Fluggastkontrolle haften müsse. Der Besitzer verliere nämlich für diese kurze Zeit nicht seinen Besitz an den Sachen. Für alle Nichtjuristen: „Besitz“ wird im Juristendeutsch mit der „alleinigen Sachherrschaft“ definiert, also mit der Fähigkeit, etwas unter Kontrolle zu haben. Dieser Fluggast argumentierte, er hätte während des Durchleuchtens seine abgegebenen Wertgegenstände keinesfalls unter Kontrolle und können ja gar nicht auf diese aufpassen.

Das Gericht stellte zwar dazu einsehend fest, dass es wohl für den Passagier „erschwert“ sei, unter diesen Umständen auf seine Dinge aufzupassen; sah es jedoch dann so, dass es durchaus möglich sei, den Vorgang des eigenen Durchleuchtens und das Durchleuchten der Gegenstände auf dem Förderband zeitlich parallelzu gestalten, um so auf die Dinge Acht geben zu können. Gern darf sich der Leser fragen, wie viele Flugreisen der Senat denn schon absolviert hat, denn nach unserer Erfahrung herrscht bei der Sicherheitskontrolle stets großer Andrang.

Fazit: Der Herr bekam also seine verschwundene Uhr nicht ersetzt.

Aus unserer Sicht zwar ein Urteil, welches juristisch zwar schön begründet war, doch das Rechtsempfinden nicht unbedingt stützt.

Allen Flugreisenden wünschen wir einen besonderen Blick bei der Sicherheitskontrolle.

Ihre medienlinie Rechtsanwälte

Empfehlen:   

Stichwort: , , , , , , , , , ,



Airbus A380: Der Super-Vogel

Publiziert am 27 Sep 2011 » Kommentare geschlossen.

Foto: arquiplay77

Dimensionen sind da, um gesprengt zu werden. Wo auch immer auf der Welt heute das höchste Gebäude steht, ist das nächst größere bereits in Planung. Während man sich also bei vielem nicht sicher sein kann, wie lange der Status des „größten“ erhalten bleibt, gibt es ein Flugzeug, das aktuell einen solchen Status trägt. Der Airbus A380 ist das größte zivile Verkehrsflugzeug, das bisher gebaut wurde. Durchaus möglich, dass eines Tages ein anderer Hersteller ein größeres Flugzeug baut – dennoch Grund genug für das Team von m-broker sich den Riesenvogel einmal näher anzusehen.

Etwas kleiner geht es bei unseren Mietwagenangeboten zu: hier machen die niedrigen Preise Lust auf mehr. Buchen Sie unkompliziert online Ihren Wunschmietwagen und starten Sie bequem direkt vom Flughafen in Ihren Urlaub.

Die Geschichte des A380

In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde mit ersten Machbarkeitsstudien begonnen. Sowohl für den Passagierverkehr, als auch für den Frachtverkehr wurde eine mögliche Realisierung geprüft. Mitte der 1990er Jahre konkretisierte sich der Plan, da Boeing den weiteren Ausbau der 747 untersagte und sich der Markt gleichzeitig durch eine wachsende Nachfrage nach Großraumflugzeugen die passende Grundlage bot. Als im Jahr 2000 bereits 50 Kaufabsichtserklärungen bei Airbus eingegangen

Bitte lesen Sie weiter …

Empfehlen:   

Stichwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,



Ich bin ein Berliner!

Publiziert am 15 Aug 2011 » Kommentare geschlossen.

Großbaustellen haben etwas Faszinierendes an sich: Oft aus dem Nichts entstehen auf kahlen und unansehnlichen Flächen oft riesige Gebäude und faszinierende Komplexe. Ein eben solches Großprojekt wird derzeit im Süden der Hauptstadt realisiert. Schon im Sommer nächsten Jahres wird der neue Großflughafen Berlin Brandenburg in Betrieb genommen und soll so dann rund 45 Millionen Passagiere zu Zielen in aller Welt bringen. Für den Flughafen „BER“, so die offizielle Bezeichnung, wird daher seit 5 Jahren an der südlichen Stadtgrenze von Berlin fleißig gebaut und ein Projekt der Superlative realisiert. BER ist nicht nur eines der größten Verkehrsinfrastrukturprojekte Deutschlands sondern auch die derzeit größte Flughafenbaustelle Europas. Bereits 2006 wurde der erste Spatenstich zum neuen Flughafen gesetzt, der den Beinamen „Willy Brandt“ tragen wird.

Foto: palomita0306

Ein Flughafen ist heute längst nicht mehr ein einfacher Ab- oder Anreisepunkt. Die Passagiere erwarten neben einem reibungslosen Ablauf ihres Fluges auch ein stimmiges Paket rund um ihre Reise. Dazu gehören eine Vielzahl von Geschäften, Restaurants und Bars genauso, wie das nötige Mobilitätsangebot. Mit dem neuen Mietwagencenter am Flughafen Berlin Brandenburg stehen für Sie direkt vor Ort zahlreiche Mietwagen bereit. Vom Kleinwagen bis zur Luxusklasse reicht das Fahrzeugangebot, das Sie selbstverständlich günstig bei m-broker buchen können. Einfach online Preise vergleichen und günstig mit dem Mietwagen in Deutschland unterwegs sein.

Bitte lesen Sie weiter …

Empfehlen:   

Stichwort: , , , , , , , ,



  • Anmietdatum wählen : Uhr
  • Anmietdatum wählen : Uhr

Ich werde das Fahrzeug an einer anderen Station zurückgeben

  • Social Media

  • Stichwort
  • Kategorien
  • Mietwagen-Preisvergleich
      • mietwagen24.de vergleicht schnell und unabhängig mehr als 500 Mietwagenanbieter weltweit und bietet so besonders attraktive Angebote in 175 Ländern.
    Copyright © 2011-2014 mietwagen24.de ist eine Marke der Mietwagen24 mw GmbH
    Der Mietwagen und Reise-Blog präsentiert von mietwagen24.de »  Ich bin ein Berliner!