(Nicht nur zum) Surfen nach Biarritz

Strand von BiarritzBiarritz an der französischen Atlantikküste gilt als Hauptstadt des europäischen Wellenreitens und bietet alles was das Surfer-Herz höher schlagen lässt: eine riesige Wellenreiter-Szene mit zahlreichen Camps und erstklassigen Surfspots sowie Festivals, wie dem Longboard Contest Roxy Chicken Jam. Kein Wunder also, dass sich in der Nähe des Strandes außerdem viele Bars und Clubs angesiedelt haben, in denen Wellenreiter abends gemütlich den Tag ausklingen lassen.

Nichtsdestotrotz ist Biarritz auch für Nicht-Surfer ein traumhafter Ort zum Verweilen. Das Seebad hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter einen Leuchtturm, der von der sogenannten Grand Plage von weitem sichtbar ist. Währen der rund 70 Meter Turm vielen Seefahrern noch heute den Weg weist, dient er Besuchern als lohnenswerter Aussichtspunkt. Außerdem ist es von dort gar nicht mehr so weit in die Innenstadt, deren Mittelpunkt der Place Georges-Clémenceau mit seinen Geschäften und Cafés ist. Weiter lesen …

Étretat in der Normandie

Kreidefelsen EtretatIn der Region Haute-Normandie am Ärmelkanal liegt der kleine Hafenort Étretat. Das Seebad mit seinen etwa 1.400 Einwohnern ist vor allem für seine steilen Felsklippen mit den spektakulären Felsformationen, den sogenannten Falaises, bekannt. Schon namenhafte Maler kamen in die Gegend, um das wunderschöne Panorama samt Kreidefelsen in Bildern festzuhalten. Zwei von ihnen waren Courbet und Monet.

Auch heute noch kommen Künstler an den Strand, um die einzigartige Naturlandschaft in ihren Werken zu verewigen. Zu den beliebtesten Motiven gehören in erster Linie die drei Felsbögen Porte d’Amont, Porte d’Aval und Manneporte. Wer künstlerisch weniger begabt ist, sollte unbedingt einen Fotoapparat dabei haben. Weiter lesen …

Urlaub im Land am Meer

Cap Frehel Bretagne FrankreichMit dem „Land am Meer“ ist die Bretagne im Westen Frankreichs gemeint. Sie ist die größte Halbinsel des Landes und allein schon aufgrund ihrer wunderschönen Küste ein richtiges Erlebnis. Sie bietet Steilküsten, atemberaubende Panoramablicke, wilde Felsbuchten und verborgene Badebuchten.

Wer diese wunderschöne Landschaft erleben will, der mietet sich am besten einen Wagen um bequem und problemlos alles Sehenswerte erreichen zu können. In Plougrescant gibt es zum Beispiel eine rund 17 Kilometer Straße, die an eben dieser zerklüfteten Küste entlang führt. Ein weiteres Highlight, das man bequem mit dem Mietwagen erreichen kann, ist die Landzunge Sillon de Talbert. Hier wechseln sich auf einer Länge von 3 km feiner Sand und Kiesel ab. Außerdem befindet sich dort ein beliebter Rastplatz für Zugvögel. Weiter lesen …

Nichts für „Kulturbanausen“ – 5 Museen in Paris

Paris Louvre  MuseumParis ist eine Stadt voll kultureller Vielfalt und verfügt deshalb auch über eine abwechslungsreiche und teilweise auch ungewöhnliche Museumslandschaft.

Allen voran steht der Louvre, eines der größten und bekanntesten Museen der Welt. Auf einer Fläche von rund 60.600 m² beherbergt das Museum eine Sammlung von insgesamt 35.000 Werken, darunter die weltberühmte Mona Lisa von Leonardo da Vinci. Außerdem können die Besucher ägyptische, griechische, etruskische, orientalische sowie römische Antiquitäten, Skulpturen und Malereien bewundern.

Die Werke französischer Impressionisten umfassen stattdessen die Sammlungen des Musée d’Orsay. In dem Kunstmuseum, das einst als Bahnhof anlässlich der Weltausstellung 1990 errichtet wurde, werden unter anderem die Malereien und Skulpturen von Monet, Cézanne, van Gogh, Gauguin, Toulouse-Lautrec und Rodin ausgestellt. Weiter lesen …

Winterreifenregelungen in Europa

Winterreifenpflicht EuropaWer in den Wintermonaten in Deutschland ohne M+S Reifen oder Winterreifen unterwegs ist, der verstößt bei winterlichen Straßenverhältnissen gegen den §2, Absatz 3a der Straßenverkehrsordnung und muss entsprechend mit Bußgeldstrafen und Punkten in Flensburg rechnen.

Dabei ist Deutschland nicht das einzige Land, in dem es Vorschriften zur wintertauglichen Bereifung gibt. So zum Beispiel  in Österreich und der Schweiz. Obwohl es in beiden Ländern keine generelle Winterreifenpflicht während der Wintermonate gibt, müssen in Österreich Pkws sowie Lkws bis 3,5 t zwischen dem 1. November und dem 15. April bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Winterreifen oder Schneeketten ausgestattet sein. Weiter lesen …