Tipps für Mallorca im November

Palma de MallorcaMallorca-Urlauber, die im November auf die Insel kommen, können sich nicht nur auf mildes Klima und eine ruhige Atmosphäre, sondern auch auf viele interessante Ausstellungen und Konzertabende freuen.

So zum Beispiel auf die Ausstellung Die Welt der Maya in der Fundación Sophia in Palma. Sie bietet Besuchern zwischen dem 11. September und 27. November 2015 einen Einblick in die faszinierende Welt der Maya. Gezeigt werden Nachbildungen von Kunstwerken, die aus der Zeit von K’inich Janaab’Pakal stammen. Er war einer der mächtigsten Herrscher der mexikanischen Stadt Palenque.

Eine andere Empfehlung ist die Fotoausstellung China8. Work in progress (19. September 2015 bis 6. Januar 2016) im Casal Solleric. Die Ausstellung ist der zeitgenössischen chinesischen Kunst gewidmet. Gleichzeitig ist sie Teil der derzeit größten Schau zeitgenössischer chinesischer Kunst. Weiter lesen …

Der Nationalpark Picos de Europa

Picos de EuropaDer Nationalpark Picos de Europa in Nordspanien gehört aufgrund seiner atemberaubenden Bergkulisse zu den beliebtesten Ausflugszielen des Landes. Gleichzeitig ist der größte Nationalpark Spaniens mit seinen Bergen und Schluchten, seinen vielfältigen Wäldern sowie grünen Tälern ein hervorragendes Wanderareal und das Zuhause unterschiedlicher Tierarten. Dazu gehören beispielsweise Adler, Geier, Hirsche, Wölfe, Wildschweine, Gämsen und Bären. Weiter lesen …

Nationalpark Cadí-Moixéro–ein Paradies für Wanderer

Wandern in KatalonienDer Nationalpark Cadí-Moixéro in Katalonien ist nicht nur ein Gebirgspark, sondern auch ein von der Europäischen Union erklärtes Sondervogelschutzgebiet (ZEPA). Er ist deshalb ein wunderschönes Wanderareal und ein idealer Ort für Vogelbeobachtungen.

Aufgrund der großen Anzahl von Wanderwegen, finden Wanderer aller Leistungsklassen eine passende Route. Besondere Highlights sind zweifellos die markanten Schluchten sowie die nahezu senkrecht aus dem Boden ragende Felswände aus Kalkstein. Ebenso darf dabei nicht die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Naturparks vergessen werden, die man während einer Tour hautnah miterleben kann. Weiter lesen …

Urlaub an der Costa del Azahar

Orangen an der Costa del AzaharSie ist die Küste der Orangenbäume und als solche besticht sie sowohl mit natürlicher Schönheit als auch mit 300 Tagen Sonnenschein im Jahr. Genau aus diesem Grund ist sie auch ein bei Urlaubern und Einheimischen gleichermaßen beliebtes Urlaubsziel. Gleichzeitig bietet sie abseits des modernen Lebens jede Menge Ursprünglichkeit und Stille.

An der Küste liegen viele malerische Badeorte, die direkt an den goldenen Sandstränden liegen. Die Traumstrände, die zu den Besten Spaniens gehören, bieten mit ihren markanten Felsabschnitten nicht nur einen herrlichen Anblick, sondern sorgen auch für eine besondere Atmosphäre. Weiter lesen …

Die Highlights auf Mallorca im September

MelonenEine Veranstaltung der besonderen Art ist das Melonenfest (Fira del Meló) in Vilafranca. Um das erste Septemberwochenende wird es viele witzige Aktionen geben, darunter einen Wettbewerb um das größte Exemplar. Ebenso auf dem Programm steht tolle Livemusik von Tomeu Penya und seiner Band.

Für eine kühle Erfrischung sorgt im September nicht nur das Meer, sondern auch das Schlittschuhlaufen im Sommer. Bis zum 15. September haben Mallorca-Urlauber die ungewöhnliche Möglichkeit, sich auf Kufen in Porto Petro ein wenig Abkühlung zu verschaffen. Das Iberostar-Hotel Club hat dort in diesem Jahr nämlich eine Eisbahn installiert. Weiter lesen …