Urlaub in den USA – Das müssen Sie beachten

Urlaub in den USA - Das müssen Sie beachten

Was muss ich bei der Einrese in die USA beachten?

Reisen leicht gemacht: So wird die Einreise in die USA ein Kinderspiel

Entdecken Sie das großartige Amerika ohne Stress und völlig entspannt. Das Team von m-broker sagt Ihnen, welche Dokumente Sie brauchen, was Sie besser nicht tun sollten und wo Sie im Zweifelsfall Hilfe bekommen. So steht einem schönen Urlaub in den USA nichts im Weg.

Ein Mietwagen in den USA ist fast schon Pflicht – das weitläufige Land mit seinen teils extrem großen Entfernungen lässt sich mit einem schönen Urlaubsmietwagen noch besser erkunden. Natürlich finden Sie den passenden Mietwagen über den günstigen Preisvergleich von m-broker: Buchen Sie rechtzeitig und sparen Sie so ganz einfach bares Geld.

Die Einreise mit dem Flugzeug, Schiff oder auf dem Landweg

Dank des „Visa-Waiver“ Programms Sie können in die USA ohne Visum einreisen, wenn …

  • Sie im Besitz eines zur Teilnahme berechtigten Reisedokuments (genaue Erläuterung folgt) sind
  • Sie über ein Rück- bzw. Weiterflugticket verfügen
  • Sie mit einer regulären Flug- oder Schifffahrtsgesellschaft unterwegs sind
  • Sie im Besitz einer elektronischen Einreisebestätigung („ESTA“) sind

Sollten Sie planen von Mexiko oder Kanada zum Beispiel mit dem Mietwagen über den Landweg in die USA einzureisen, entfällt die Pflicht der elektronischen Einreiseerlaubnis. Auch ein Rück- oder Weiterflugticket wird in diesem Fall nicht benötigt.

Wichtig: Die Erfüllung aller Kriterien für die Teilnahme am „Visa-Waiver“ Programm  berechtigt nicht automatisch zur Einreise in die USA. Die letzte Entscheidung trifft der zuständige US-Zollbeamte.

Sie benötigen für die Einreise in die USA ein Visum, wenn …

  • Sie in den USA den Besuch einer Ausbildungsstätte (z.B. Universität) planen
  • Sie an einem Austauschprogramm teilnehmen
  • Sie eine Forschungsarbeit durchführen
  • Sie keine elektronische Einreiseerlaubnis erhalten haben
  • Sie vorhaben, in den USA einer Arbeit nachzugehen (gleich ob bezahlt oder unbezahlt)
  • Sie in den USA heiraten und später dort wohnen wollen
  • Sie nicht mit regelmäßig verkehrenden Beförderungsmitteln einreisen

Wo erhalten Sie Ihr Visum?

Sie können das benötigte Visum beim zuständigen US-Generalkonsulat bzw. der zuständigen US-Botschaft beantragen. Eine Verlängerung kann jedes Büro der Einreisebehörde (USCIS) vornehmen. Bitte beachten Sie auch das vom deutschen abweichende Datumsformat in den USA!

Welche Reisedokumente werden benötigt?

Grundsätzlich gilt: Jeder Einreise (auch Kinder) benötigt ein Reisedokument, das mindestens bis einschließlich zum Tag der Abreise gültig ist. Für die Visums-freie Einreise werden folgende Reisedokumente benötigt:

  • Bei Erwachsenen:
    • Reisepass
  • Bei Kindern:
    • Kinderreisepass, wenn dieser ein Foto enthält, vor dem 26.10.2006 ausgestellt wurde und nicht verändert oder verlängert wurde; ansonsten nur in Verbindung mit einem Visum
    • Reisepass
  • Alle anderen bekannten deutschen Reisedokumente (z.B. Personalausweis) sind für die Einreise in die USA nicht zugelassen!

Informationen zum „Electronic System for Travel Authorization” (ESTA)

Alle Reisenden, die im Rahmen des “Visa Waiver” Programms unterwegs sind, müssen seit dem 12.01.2009 eine elektronische Einreisebestätigung einholen. Sie können die Bestätigung über Dritte (z.B. Ihr Reisebüro) einholen lassen. Die zuständigen US-Behörden empfehlen, den Antrag mindestens 72h vor der geplanten Einreise zu stellen. Nach erfolgreicher Ausstellung können Sie innerhalb von zwei Jahren beliebig oft in die USA einreisen. Sollten sich bestimmte persönliche Daten (Name, Staatsangehörigkeit etc.) ändern, muss die Einreisbestätigung allerdings auch innerhalb der zwei Jahre erneuert werden.

Was man in den USA besser nicht machen sollte

Vieles ist anders, einiges gleich und eines gilt grundsätzlich: Vergehen verschiedenster Art werden in den USA ungleich härter geahndet. Der Besitz und/oder Konsum von Rauschmitteln sollte gänzlich unterlassen werden, Alkoholgenuss ist in den USA in der Öffentlichkeit meistens untersagt (teilweise schon das Mitführen von alkoholischen Getränken), Rauchverbote sollten eingehalten werden und auf das Nacktbaden verzichtet werden. Bitte informieren Sie sich umfassend vor Reisebeginn über die spezielle Situation an Ihrem Urlaubsort!

Trotz einiger Einschränkungen sind die Vorbereitungen für Ihre Einreise in die USA bei rechtzeitiger Durchführung schnell zu erledigen. So können Sie ohne große Überraschungen in Ihren Urlaub starten. An vielen Flughäfen und an zahlreichen Stadtstationen stehen die günstigen Mietwagen in den USA für Sie bereit.

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Urlaub!

2 thoughts on “Urlaub in den USA – Das müssen Sie beachten

  1. Danke für Eure tollen Tipps!
    Wir haben euch über Google gefunden!

    Wir sind Ende des Jahres in Amerika.

    Könnt ihr uns vielleicht ein Angebot machen?

    Wir landen am 11. Okt. in San Francisco und fliegen am 21. wieder zurück nach Deutschland. Wir brauchen irgendein kleines Auto.

    Wichtig ist das wir unser Gepäck reinbekommen!

    Danke für euer Angebot und Grüße aus Hamburg

  2. Hallo ihr Beiden!

    Gerne erstellen wir euch ein passendes Angebot für euren Urlaubsmietwagen in San Francisco.

    Bitte schickt uns dafür eine Email an service@m-broker.de.
    Wir schicken euch dann das Angebot zu.

    Übrigens: Bei Fragen könnt ihr uns auch täglich von 8-22 Uhr telefonisch unter 030 303 202 606 erreichen!

    Beste Grüße aus Berlin
    Reservierungsteam m-broker

Comments are closed.