Ein Sommer auf Rügen

Sommerurlaub auf RügenWarum muss es immer Mallorca sein, wenn man einen Inselurlaub direkt vor unserer Haustür haben kann?

Haben Sie schon mal über einen Sommerurlaub auf Rügen nachgedacht? Nein? Dann verraten wir Ihnen, warum die Ostsee-Insel auf jeden Fall eine Überlegung wert ist.

Zum einen ist Rügen eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Im Jahr können sich Urlauber auf etwa 1.800 bis 1.870 Sonnenstunden freuen, was für einen Inselurlaub am Strand ja schon mal gute Aussichten sind.

Zum anderen ist Rügen eine Perle wildromantischer Schönheit. Das Markenzeichen der Insel sind die berühmten Kreidefelsen (Königsstuhl). Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts ließen sich die Menschen von den bizarren Felsformationen inspirieren. So auch der Maler Caspar David Friedrich, der die weißen Felsen auf einem Gemälde (Kreidefelsen auf Rügen) verewigte, das heute zu den wichtigsten deutschen Werken der Romantik gehört.

Ein weiteres Highlight von Rügen ist das Kap Arkona. Dort stehen drei Leuchttürme so dicht beieinander wie an keinem anderen Ort in Deutschland. Außerdem bieten sie allesamt einen fantastischen Ausblick. Nur unweit entfernt befindet sich außerdem der nördlichste Punkt Rügens. Verfehlen kann man diesen nicht – schließlich befindet sich dort der Siebenschneiderstein, ein etwa 165 Tonnen schwerer Findling.

Neben zahlreichen Naturschönheiten zeichnet sich Rügen ebenfalls durch eine elegante Bäderarchitektur aus. Sie entstand zum größten Teil zum Ende des 19. Jahrhunderts, als die Schönen und Reichen die Insel für sich entdeckten und nicht hinterm Berg damit hielten, was sie besaßen. Urlauber, die heute durch die chicen Badeorte – wie Sellin, Binz, Baabe und Göhren – schlendern, werden entsprechend an vielen Villen, Hotels und Pensionen im Stil des Klassizismus, Neubarocks und Jugendstils vorbeikommen. Sassnitz hingegen ist ein bekanntes Kreideheilbad und ein idealer Ort, um sich in diversen Wellness-Einrichtungen verwöhnen zu lassen.

Das Show-Spektakel Rügens sind schließlich die Störtebeker-Festspiele. Sie finden jedes Jahr auf der erfolgreichsten Freilichtbühne Deutschlands statt. Die Freilichtbühne von Ralswiek bietet etwa 400.000 Besuchern Platz. Das Publikum kann sich nicht nur auf viele spannende Abenteuer des Robin Hoods der Ostsee, sondern auch auf viele aufwendige Spezialeffekte, Stunts und Feuerwerke freuen.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top