Mazda steigt ins Carsharing-Geschäft ein

Mazda CarsharingEs gibt Bewegung in der deutschen Carsharing-Branche – der japanische Automobilhersteller Mazda steigt in das Geschäft ein. Ab Ende August können mit dem Mazda2, dem CX-5 un dem MX-5 ein Kleinwagen, ein SUV und ein Roadster spontan angemietet werden.

Die Japaner erfinden dabei das Rad nicht neu, sondern die Mazda-Mietwagen werden in das stationsbasierte Carsharing-Konzept der Deutsche-Bahn-Tochter Flinkster integriert. Anders als beispielsweise bei Car2Go oder Drive Now können die Fahrzeuge nicht an jedem Punkt im Stadtgebiet angemietet und abgestellt werden, sondern die Anmietung und Rückgabe erfolgt an festen Standorten. Reserviert, gemietet und bezahlt werden die Mietwagen dann per Smartphone-App. Insgesamt werden ab Ende August in ganz Deutschland – an allen Flinkster-Standorten – 850 Autos von Mazda zur Verfügung stehen. Weiter lesen …

Versicherung greift nicht bei grob fahrlässiger Beschädigung des Mietwagen

AutounfallWer einen Mietwagen bucht, achtet normalerweise nicht nur darauf das passende Auto auszuwählen, sondern auch auf das mitgebuchte Versicherungspaket. Die meisten Mietwagenangebote beinhalten von Hause aus einen Kaskoschutz mit einer Selbstbeteiligung – die Höhe der Selbstbeteiligung ist dann abhängig von der gebuchten Fahrzeugkategorie und dem Anmietland und unterscheidet sich von Autovermietung zu Autovermietung.

Viele Vermieter bieten Zusatzversicherungen an, mit denen der Selbstbehalt im Schadenfall auf Null reduziert werden kann. Eine andere Möglichkeit sich gegen Schäden am Mietwagen abzusichern ist eine Zusatzversicherung, die einem die Selbstbeteiligung im Nachhinein wieder erstattet, wenn sie denn fällig wurde. Weiter lesen …

Oft technische Mängel bei Mietwagen auf Mallorca?

Mietwagen MallorcaMallorca und die anderen Baleareninseln beherbergen Jahr für Jahr mehr als 12 Millionen Urlauber, von denen die meisten mit dem Flugzeug anreisen. Um die Inseln dann bequem und nach eigenem Zeitplan zu erkunden, nutzen viele Besucher einen der zahlreichen Mietwagen auf Mallorca, Ibiza oder Menorca.

Wie viele Mietwagen es beispielsweise auf Mallorca gibt, ist nicht ganz klar, denn viele Autovermietungen lassen die Fahrzeuge auf dem Festland zu. Diese Autos tauchen dann in den offiziellen Statistiken für die Balearen nicht auf. In den letzten Jahren haben die Behörden einiges unternommen um den Mietwagenmarkt auf den Balearen zu regulieren und Urlaubern so schlechte Erfahrungen bei betrügerischen Anbietern zu ersparen. Doch noch ist nicht alles rosig und so fallen besonders auf Mallorca immer wieder Mietwagen mit technischen Mängeln auf. Weiter lesen …

Warum man mit dem Mietwagen Portugal erkunden sollte

Blick auf eine Bucht an der AlgarvePortugal ist nicht besonders groß (im Vergleich zum Nachbarland Spanien) und zumindest die Orte in der Nähe der Küste sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln ganz gut zu erreichen. Dennoch denken wir, dass ein Urlaub mit dem Mietwagen in Portugal die beste Variante ist das Land zu entdecken.

Natürlich behaupten wir das nicht einfach so, sondern wir können das auch begründen! Weiter lesen …

Autovermietung Sixt wächst besonders stark im Ausland

Mietwagen MallorcaSixt ist Deutschlands größte Autovermietung – in anderen Ländern muss sich das Unternehmen aus Pullach bei München allerdings bisher noch hinter den Branchenriesen Enterprise, Avis / Budget, Hertz und Europcar einreihen. Doch Sixt legte im ersten Quartal dieses Jahres kräftig zu was den Umsatz und auch den Gewinn angeht – und zwar im Ausland stärker als im Inland.

Besonders große Zuwächse verzeichtnet das Unternehmen in Spanien, Großbritannien, Frankreich und den USA. Im Süden der Vereinigten Staaten hatte Sixt zuletzt eine Reihe neuer Stationen eröffnet und macht sich so langsam aber sicher auch jenseits des Atlantiks einen Namen. Aber auch in Deutschland verzeichnete Sixt im ersten Quartal 2018 Gewinnzuwächse. Weiter lesen …