Parkscheibe richtig einstellen

ParkscheibeEin Auto mietet man ja zum Fahren – dennoch steht es wahrscheinlich einen großen Teil des Tages irgendwo rum. Ab und zu werden die meisten von uns den Mietwagen dabei an einem Ort abstellen, an dem die Benutzung einer Parkscheibe vorgeschrieben ist.

So wie wir sie heute kennen sehen Parkscheiben seit 1979 aus – damals haben sich die Verkehrsminister der Europäischen Gemeinschaft auf eine einheitliche Regelung geeinigt. Weiter lesen …

Notrufsystem eCall ist Pflicht für Neuwagen in der EU

Notrufsystem eCallAlle Automodelle, die seit dem 31. März 2018 in der EU neu zugelassen werden (also eine Typengenehmigung erhalten), müssen nun mit dem elektronischen Notrufsystem eCall ausgestattet sein. „eCall“ steht dabei für „emergency call“, also für „Notruf.

Es besteht keine Pflicht ältere Modelle mit eCall nachzurüsten.

Wie funktioniert eCall?

Das Notrufsystem nimmt über eine integrierte SIM-Karte telefonisch Kontakt zur nächsten Rettungsstelle auf wenn sich ein Unfall ereignet, der die Airbags auslöst. Dabei wird eine Sprachverbindung zur Rettungsstelle hergestellt (im Fahrzeug befindet sich ein Mikrofon), außerdem werden einige Daten automatisch an die Rettungsstelle übermittelt. Zu diesen Daten gehören: Weiter lesen …

Hohe Strafe für Autovermieter Goldcar

680 000 € Strafe für Autovermieter Goldcar

Aggressives Verkaufsgebaren und die Berechnung von Mikroschäden: Wegen unlauterer Verkaufspraktiken ist der Autovermieter Goldcar Spanien und Italien erneut zu einer Geldstrafe verdonnert worden.

Bereits Ende 2016 verhängte die italienische Wettbewerbsbehörde AGCM gegen Goldcar ein Bußgeld in Höhe von 2 Millionen €. Grund dafür waren unlautere Verkaufspraktiken, bei denen man Kunden unter Druck setzte, um unnötige Zusatzversicherungen zu verkaufen. So kostete der Mietwagen (ohne Selbstbeteiligung) einer Verbraucherin bei der Abholung am Flughafen von Mallorca anfangs noch 67 €. Nachdem man die Kundin zum Abschluss weiterer Versicherungen drängte, lag der Preis auf einmal bei 291 €.

Weiter lesen …

Mietwagen USA – Welche Versicherung brauche ich?

Grand Canyon USADas schönste und preisgünstigste Mietauto nützt wenig, wenn man im Schadenfall nicht gut abgesichert ist und dann auf horrenden Kosten sitzen bleibt. Während sich die Versicherungsregeln innerhalb der europäischen Länder recht ähnlich sind, gibt es durchaus ein paar Unterschiede wenn es um Mietwagen in den USA geht.

Wir haben hier eine Erklärung der amerikanischen Versicherungen / Versicherungsbestandteile zusammen gestellt: Weiter lesen …

Mit dem Mietwagen nach Italien

Urlaub mit dem MietwagenItalienurlauber, die am Urlaubsort ein Auto mieten wollen, haben normalerweise keine Schwierigkeiten vor Ort das passende Auto zu finden. An allen italienischen Flughäfen, in den Großstädten und vor allen in den typischen Touristenorten sind nationale und internationale Autovermietungen zu finden.

Wer in Italien ein Fahrzeug anmietet, muss sich jedoch auf relativ hohe Preise für die Versicherungen einstellen und auch darauf, dass besonders in der Sommersaison die Mietwagen auch mal knapp und damit teuer werden können. Besonders an den Flughäfen Olbia und Cagliari auf Sardinien sind in den Sommerferien spontan kaum Mietwagenangebote zu bekommen. Weiter lesen …