Recht interessant

Recht interessante Rechtstipps.

Promillegrenzen in Europa

Alkohol am Steuer ist nie eine gute Idee, denn schließlich wird durch Alkohol die Reaktionszeit herabgesetzt (wodurch z.B. auch die Blendempfindlichkeit des Auges steigt), Entfernungen können weniger gut eingeschätzt werden und generell neigen alkoholisierte Menschen zu Leichtsinn und übersteigertem Selbstbewusstsein.

kein Alkohol am Steuer

Aus diesem Grund gibt es überall in Europa Promillegrenzen, die Sie beim Autofahren in Europa beachten müssen – diese liegen zwischen rigorosen 0,0‰ z. B. in Tschechien und vergleichsweise moderaten 0,8‰ wie in Großbritannien. Hält man sich nicht an die Vorschriften, drohen dem Fahrer oder der Fahrerin nicht nur hohe Geldstrafen, sondern im Zweifel der Führerscheinentzug oder sogar eine Haftstrafe. …

Richtig verhalten bei Stau

Nicht nur in der Ferienzeit sind Staus auf Autobahnen nerviger Alltag. Gerade wenn man für längere Zeit steht, wächst die Ungeduld und unter Umständen drückt die Blase, Babys müssen gewickelt werden und Kinder entwickeln einen etwas unpraktischen Bewegungsdrang.

Stau Autobahn mietwagen24

Mietwagen-Ratgeber: Bußgelder in der Schweiz

Bußgelder in der Schweiz

Atemberaubende Bergkulissen, malerische Orte und überall dazwischen: bestens ausgebaute Straßen. Doch was verlockend erscheint, wird gerade in der Schweiz oft und schnell richtig teuer. In kaum einem anderen Land werden Geschwindigkeitsüberschreitungen und andere Verstöße derart rigoros geahndet. Sparen Sie sich also bei einer Fahrt mit dem Mietwagen in der Schweiz lieber das Geld für teure Bußgelder!

Ist mein Führerschein in Japan gültig?

Japan Tokio Internationaler FührerscheinGlobetrotter und Abenteurer aufgepasst! Wer sich für einen Urlaub im entfernten Japan entscheidet und das Land mit dem Mietwagen bereisen möchte, der muss ein paar Dinge hinsichtlich des Internationalen Führerscheins beachten. Es gibt nämlich zwei Gruppen von Staaten, die einen Internationalen Führerschein ausstellen. Entsprechend haben einige Staaten das sogenannte Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr und andere das Genfer Abkommen über den Kraftfahrzeugverkehr unterzeichnet. Zum Beispiel sind Deutschland, Österreich und die Schweiz ersterem Übereinkommen beigetreten, während viele amerikanische, afrikanische und asiatische Staaten das letztere Abkommen unterzeichnet haben. …

Schadenersatz für falsch betankten Mietwagen

Zapfsäulen an TankstelleHäufiger als man vielleicht denkt greifen Automieter an der Tankstelle zum falschen Zapfhahn und füllen den Tank des Mietwagens mit Diesel statt Benzin. Die andere Variante (Diesel bei einem Fahrzeug mit Otto-Motor) ist beinahe ausgeschlossen, da die Diesel-Tankstutzen an den Zapfsäulen nicht in die Tanköffnung der Benziner passen.

Merkt man das rechtzeitig, dann muss der Tank „lediglich“ ausgepumpt werden.

Scroll to Top