Korfu – ein wenig grün hinter den Ohren

Aussicht KorfuKorfu, die siebtgrößte Insel Griechenlands, gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Urlaubszielen des Landes. Schließlich ist das Eiland der perfekte Ort für einen entspannenden Badeurlaub. Darüber hinaus ist die Insel so landschaftlich schön und vielfältig, dass man während eines Urlaubs nie an einer Stelle bleiben sollte. Korfu wird nämlich liebevoll auch die grüne Insel genannt. Was das bedeutet, ist eigentlich selbsterklärend. Natur pur abseits der Haupttouristenorte!

Beispielsweise kann man Korfu im Rahmen ausgedehnter Wanderungen erkunden. Großer Beliebtheit erfreut sich der Corfu Trail, der einmal um die ganze Insel herumführt. Er ist rund 200 km lang und ist deshalb in verschiedenen Etappen zu bewältigen. Neben überwältigenden Naturlandschaften, treffen Wanderer außerdem auf viele andere Highlights, wie historische Ortschaften, Fischerdörfer oder beeindruckende Klöster.

Eine andere Art die natürlich Schönheit der Insel kennenzulernen, ist eine Bootstour. Nur so entdeckt man Korfus versteckte Strände, Buchten und bizarre Felsformationen. Gestrandet im Paradies, können Wagemutige von den Felsen springen, während andere am Strand in der Sonne faulenzen. Ebenso empfehlenswert ist das Schnorcheln durch die lebendige Unterwasserwelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.