Mietwagen im Ausland: Internationaler Führerschein notwendig?

Gerade jetzt – kurz vor Beginn der Urlaubssaison – werden wir oft von unseren Kunden gefragt, ob ein nationaler Führerschein ausreicht um im Ausland ein Auto anzumieten.

Wie so oft im Leben lautet die korrekte Antwort „Das kommt ganz darauf an …“.

Wenn Sie im Ausland ein Auto mieten möchten, so regeln einerseits die gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes und andererseits die Vermietbedingungen der lokalen Autovermietung welche Art von Führerschein nötig ist, um den Leihwagen anmieten und auch im Straßenverkehr bewegen zu dürfen.

Die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema „Mietwagen und Führerschein“ haben wir für Sie zusammengefasst.

Reicht mein nationaler Führerschein aus?

Wenn Sie einen nationalen Führerschein eines EU-Mitgliedslandes besitzen, dann ist dieser Führerschein in allen Ländern der EU und des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) gültig.

Für den Mietwagen außerhalb Europas oder in einem europäischen Land, das weder Mitglied der EU ist noch zum EWR gehört, ist das Mitführen eines internationalen Führerscheins erforderlich oder zumindest empfehlenswert.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die gesetzlichen Bestimmungen im jeweiligen Reiseland. Eine gute Anlaufstelle hierfür sind die entsprechenden Botschaften und Konsulate oder Automobilclubs.

Wird mein alter (grauer, rosafarbener) Führerschein akzeptiert?

Nach der EU-Führerscheinrichtlinie 91/439/EWG müssen alle EU-Mitgliedsstaaten Führerscheine, die in einem der Länder gültig ausgestellt wurden, akzeptieren. Jedoch kommt es immer wieder vor, dass alte Führerscheine bei Fahrzeugkontrollen im Ausland nicht anerkannt und Bußgelder verhängt werden.

Um Missverständnisse zu vermeiden empfehlen wir, Ihren alten Führerschein vor der Reise in einen EU-Führerschein im Scheckkartenformat umzutauschen und zusätzlich einen internationalen Führerschein zu beantragen, wenn Sie Ihren Mietwagen außerhalb der EU bzw. des EWR anmieten möchten.

Ich möchte innerhalb der EU ein Fahrzeug anmieten – also reicht mein alter grauer Führerschein aus, oder?

Der Mitarbeiter der Autovermietung muss sich zum Zeitpunkt ihrer Anmietung sicher sein, dass ihr Führerschein zum Anmietzeitpunkt am Anmietort für die jeweilige Fahrzeuggröße gültig ist.
Ist der Vermieter sich hinsichtlich dieser Punkte unsicher, so wird er ihnen im Zweifel kein Auto vermieten. Die Autovermietungen sind nicht verpflichtet alte oder ihnen unbekannte Führerscheine zu akzeptieren. Im Zweifel gelten die Vermietbedingungen der lokalen Autovermietung.

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass Ihre Fahrzeuganmietung im Ausland nicht an Ihrem alten Führerschein scheitert, dann sollten Sie ihn gegen einen Kartenführerschein umtauschen.

Was genau ist ein internationaler Führerschein?

Der internationale Führerschein ist ein Dokument, das es den Behörden eines anderen Landes ermöglicht festzustellen, ob ein ausländischer Fahrer die Fahrerlaubnis hat, die zum Führen seines aktuellen Fahrzeugs nötig ist.

Im Prinzip handelt es sich um eine offizielle Übersetzung des jeweiligen nationalen Führerscheins.

Die Gültigkeitsdauer eines internationalen Führerscheins beträgt maximal drei Jahre ab Ausstellung. Sie darf die Gültigkeit des nationalen Führerscheins jedoch nicht überschreiten. Ein internationaler Führerschein kann nicht verlängert werden.

Ein internationaler Führerschein gilt nur, wenn er gemeinsam mit einem gültigen nationalen Führerschein vorgelegt wird.

Woher bekomme ich einen internationalen Führerschein?

Internationale Führerscheine werden von der Fahrerlaubnisbehörde ausgestellt und können beim jeweiligen Landratsamt, Bürgeramt bzw. der Stadtverwaltung beantragt werden.

Die Ausstellung des internationalen Führerscheins erfolgt im Allgemeinen sofort – bitte erkundigen Sie sich im Zweifel bei Ihrer zuständigen Behörde.

Internationale Führerscheine werden nur auf Grundlage eines Kartenführerscheins (EU-Führerschein im Scheckkartenformat) ausgestellt.
Wenn Sie noch einen älteren (grauen, rosafarbenen oder DDR-) Führerschein haben, so müssen Sie gleichzeitig den Umtausch in einen Kartenführerschein beantragen.

Bitte erkundigen Sie sich bei der zuständigen Behörde, welche Unterlagen zur Beantragung eines internationalen Führerscheins vorgelegt werden müssen.

4 thoughts on “Mietwagen im Ausland: Internationaler Führerschein notwendig?

  1. Hallo ich habe den rosaroten Führerschein und möchte in vier Wochen nach Portugal reisen und dort bei Europcar ein PKW mieten. Reicht mein rosarote Führerschein?

  2. Hallo ich währe sehr froh um hilfe.
    Ich bin 21jahre alt und möchte mit meiner freundin in die ferien nach sardinien gehen. Dort will ich ein auto mieten. Das problem ist aber, dass ich den führerschein an diesem zeitpunkt erst 11monate besitze, und man bei allen anbietern den führerschein genau 1 Jahr haben muss. Wäre sehr froh um eine antwort.:)

    1. Hallo,
      wir haben einen Blick in die Vermietbedingungen der verschiedenen Autovermietungen auf Sardinien geworfen – leider haben wir keinen Vermieter gefunden, der nicht mindestens 12 Monate Führerscheinbesitz voraus setzt.
      Auch Anbieter, die in Deutschland die Fahrzeuge an Führerscheinneulinge vermieten, verlangen in Italien, dass die Fahrerlaubnis mindestens 12 Monate alt ist.

      Es tut uns sehr leid, aber wir können an dieser Stelle gar keinen hilfreichen Tipp geben.

  3. Danke für die Tipps zum Führerschein im Ausland. Meine Familie und ich ziehen bald nach Österreich. Mein Mann und ich haben beide den deutschen Führerschein und einen internationalen Führerschein. Ist der dann für immer gültig in Österreich? Meine Tochter wird ja dann in Österreich ihren Führerschein machen und zu der Führerscheinuntersuchung gehen – ich hoffe, dass uns das erspart bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.