Mit dem Mietwagen nach Italien

Urlaub mit dem MietwagenItalienurlauber, die am Urlaubsort ein Auto mieten wollen, haben normalerweise keine Schwierigkeiten vor Ort das passende Auto zu finden. An allen italienischen Flughäfen, in den Großstädten und vor allen in den typischen Touristenorten sind nationale und internationale Autovermietungen zu finden.

Wer in Italien ein Fahrzeug anmietet, muss sich jedoch auf relativ hohe Preise für die Versicherungen einstellen und auch darauf, dass besonders in der Sommersaison die Mietwagen auch mal knapp und damit teuer werden können. Besonders an den Flughäfen Olbia und Cagliari auf Sardinien sind in den Sommerferien spontan kaum Mietwagenangebote zu bekommen. …

3 „beliebte“ Verkehrsirrtümer

StraßenschilderFalsche Annahmen über bestimmte Verkehrsregeln halten sich hartnäckig und werden kaum korrigiert. Manchmal merkt man erst dass man falsch liegt, wenn die Polizei oder gar ein Gericht dies feststellen – das kann dann teuer werden. Besonders teuer wird es, wenn man solche Verstöße mit dem Mietwagen begeht, denn die meisten Autovermieter erheben eine Gebühr für das Weiterleiten von Strafzetteln bzw. für die Übermittlung der Mieterdaten an die Behörden.

Wahrscheinlich wäre ein (verpflichtender?) Auffrischungskurs zum Thema Straßenverkehrsordnung für den einen oder anderen Verkehrsteilnehmer gar keine schlechte Idee. Eine Idee allerdings, die vermutlich nicht so schnell umgesetzt wird.

Da Unwissenheit bekanntlich vor Strafe nicht schützt, haben wir unsere Top 3 der Verkehrsirrtümer hier zusammengestellt: …

Auto mieten in Südkorea was muss ich beachten?

Kreuzung in Seoul SüdkoreaIn wenigen Tagen beginnen die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea – ein Ereignis, das auch eine ganze Reihe von Touristen in das asiatische Land zieht. Wer während der Reise möglichst viel vom Land sehen möchte oder möglichst bequem von einer Sportstätte zur nächsten kommen will, ist mit einem Mietwagen gut beraten.

Nun eilt dem Verkehr in Asien der Ruf voraus, besonders chaotisch, unberechenbar und für Europäer nicht zu empfehlen zu sein. Gilt das auch für Südkorea? Nein! Im Vergleich zu Ländern wie Vietnam, Thailand oder Indien geht es auf den Straßen Südkoreas sehr geordnet zu. Praktisch ist, dass auch in Südkorea Rechtsverkehr herrscht und die Entfernungen in Kilometern angegeben werden – hier ist also keine Umgewöhnung nötig. …

Die sichersten Reiseländer 2018

Reiseplanung mit WeltkarteDie meisten von uns möchten sich um Urlaub erholen, vielleicht ein bisschen was über eine fremde Kultur lernen und insgesamt mal die Seele baumeln lassen. Das funktioniert am besten, wenn man sich in seiner Umgebung möglichst sicher fühlt und Ausflüge ohne Sicherheitsbedenken planen kann.

Die Sicherheitslage in einzelnen Ländern wird regelmäßig von den Beratungsfirmen „SOS International“ und „Control Risks“ anlaysiert und als „Travel Risk Map“ (also „Reise-Risiko-Karte“) veröffentlicht. Dabei werden Faktoren wie Unruhen, Krieg, Terrorismus und Kriminalität in den jeweiligen Regionen analysiert. …

Die Zukunft wird elektrisch

Elektro Auto MallorcaMallorca ist an und für sich der ideale Ort für Elektroautos: die Entfernungen auf der Insel sind nicht so groß, so dass man jedes Ziel mit einer Akkuladung erreichen kann. Wenn es genügend (Schnell-) Ladestationen gibt, dann sind Elektroautos eine leise und im Vergleich recht umweltfreundliche Alternative zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren. …

Scroll to Top