Mietwagen-Ratgeber: Bußgelder in der Schweiz

 

Bußgelder im Ausland

Foto: Daniel Hohlfeld

Atemberaubende Bergkulissen, wunderschöne malerische Orte und überall dazwischen: bestens ausgebaute Straßen. Doch was verlockend erscheinen mag, wird gerade in der Schweiz oft und schnell richtig teuer. In kaum einem anderen Land werden Geschwindigkeitsüberschreitungen und andere Verstöße derart rigoros geahndet. Sparen Sie sich also bei einer Fahrt mit dem Mietwagen in der Schweiz das Geld für teure Bußgelder und gönnen Sie sich besser einen besonders komfortablen Mietwagen von mietwagen24.

Wir haben für Sie einige Strafen aus dem Schweizer Bußgeldkatalog zusammengesucht, damit Sie schon vorab wissen, welche Kosten Ihnen bei Nichtbeachtung drohen.

Alkohol am Steuer

In der Schweiz gilt, wie in vielen anderen Ländern, die 0,5 Promille-Grenze. Das zu zahlende Bußgeld, sollten Sie mit mehr Alkohol im Blut unterwegs sein, fällt allerdings doch aus der Reihe: mindestens 465 € werden fällig. Eine sehr teure Angelegenheit, die noch dazu Ihre und die Sicherheit anderer im Straßenverkehr gefährdet. So sollten Sie auch mit Ihrem Mietwagen in der Schweiz besser auf die Kombination Autofahren und Alkohol verzichten.

Kosten für Falsch Parken und Telefonieren am Steuer

Auch bei anderen Verstößen ist man in der Schweiz nicht zimperlich. Das unerlaubte Telefonieren mit Handy während des Fahrens schlägt mit 75 € zu Buche, Falschparken kostet Sie mindestens 30 €. Auch hier gilt als Empfehlung: Nutzen Sie die Freisprechanlage Ihres Mietwagens und achten Sie beim Parken auf die zugehörigen Schilder. Oder nutzen Sie direkt ein Parkhaus, um unfreiwillige und kostspielige Überraschungen zu vermeiden.

Zu schnell in der Schweiz

Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen in der Schweiz unterwegs sind, bietet es sich an, ganz entspannt das tolle Panorama zu genießen. Sind Sie zu schnell unterwegs, werden bereits ab 20 km/h über dem erlaubten Tempolimit wenigstens 140 € fällig. Wer noch schneller fährt riskiert ab 50 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ein Bußgeld von mindestens 690 €. Bei diesen Dimensionen sollte man sich das Schnellfahren zweimal überlegen, zumal es in der Schweiz praktisch keine Toleranz gibt und Sie gleichzeitig wesentlich sicherer unterwegs sind, wenn Sie entsprechend der Vorschrift fahren.

Überholverbot missachtet

Zu Recht keinen Spaß verstehen die Schweizer Polizeibeamten, wenn Sie an unübersichtlichen und / oder nicht zulässigen Stellen überholen. Bei einem solch riskanten Überholmanöver mit Ihrem Mietwagen in der Schweizdroht ein Bußgeld in Höhe von 230 € oder mehr. Bleiben Sie besser auf der sicheren und günstigeren Seite und überholen Sie dann, wenn es gefahrlos möglich und erlaubt ist.

Urlaub in der Schweiz – wer landschaftlich beeindruckende Gegenden mag, wird das Land in der Mitte Europas lieben. Damit Sie nicht nur beim angepassten Fahren auf den schweizerischen Straßen sparen, sondern schon bei der Buchung Ihres Mietwagens, gibt es den mietwagen24 Preisvergleich. Mietwagen aussuchen, online buchen und günstig in den Urlaub starten.

Das Team von mietwagen24 wünscht Ihnen einen erholsamen Urlaub und eine sichere Fahrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.