Alaska

Ausgerechnet Alaska!

leere Straße in Alaska

Ein Roadtrip durch Alaska will gut geplant sein, denn der nördlichste Bundesstaat der USA ist nicht nur der flächenmäßig größte, sondern auch der am wenigsten dicht besiedelte. Das bedeutet, dass es in Alaska nicht an jeder Ecke Benzin, Essen und Hotelbetten gibt und man die Tour zumindest ein bisschen vorbereiten sollte.

Nur ein kleiner Teil Alaskas ist an das Straßennetz angeschlossen, größere Distanzen werden üblicherweise mit dem Flugzeug zurückgelegt. So ist zum Beispiel die Hauptstadt Juneau nur aus der Luft oder per Fähre zu erreichen. …

Mietwagen-Rundreise: Anchorage nach Vancouver

Mit dem Mietwagen von Anchorage nach Vancouver

358466_web_R_K_by_Barbara Röss_pixelio.deEtwa 3530 Kilometer trennen die Städte Anchorage in Alaska und Vancouver in Kanada. Eine beeindruckende Distanz, die sich wunderbar für eine Mietwagenrundreise eignet. Dabei wird Abenteuerurlaubern von den endlosen Weiten des Nordens über das gigantische Berg- und Gletscherpanorama der Rocky Mountains bis hin zur pulsierenden Hauptstadt Kanadas ein abwechslungsreiches Reiseerlebnis geboten.

Die Mietwagenrundreise beginnt in Anchorage, der größten Stadt Alaskas, die selbst äußerst beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Als Erstes wäre da sicherlich der weltweit größte Wasserflughafen zu nennen, wobei auch die Gebäude der University of Alaska und der Alaska Pacific University einen Besuch wert sind.
Des Weiteren befinden sich in der Stadt unglaublich viele sehenswerte Museen, in denen man Wissenswertes über die Geschichte Alaskas erfahren kann. Zu den naturhistorischen Highlights zählen hingegen der Botanische Garten und der Zoo.

Die Panamericana – Ihr Weg ins Abenteuer

Die Panamericana - Ihr Weg ins Abenteuer
Mit dem Mietwagen durch die USA

Wer hat ihn nicht – den großen Kindheitstraum, der die Suche nach dem Gefühl der unbändigen Freiheit und des damit verbundenen Abenteuers beinhaltet. Nicht oft bieten sich im Alltag Gelegenheiten, sich selbst wirklich auf die Probe zu stellen, sich selbst herauszufordern und zu sehen, wie weit einen die eigenen Füße wirklich tragen.

Für Autobegeisterte, Abenteurer und Menschen, die neue Ländern kennenlernen möchten gibt es eine Strecke, die wie keine zweite für eines Ihrer größten Abenteuer überhaupt bereitsteht: Die Panamericana. Von Alaska bis Feuerland, von Nord bis Süd oder umgekehrt, über den gesamten amerikanischen Kontinent verläuft eine der bekanntesten Strecken überhaupt. Die längste Nord-Süd-Verbindung beträgt 25.750 km und ist damit rund 33mal so lang, wie die Fahrt von München nach Hamburg. Einen letztlich exakten Streckenverlauf gibt es allerdings nicht, da sich die Meinungen und die Interpretationen über selbigen doch sehr unterscheiden. Kurzum: die „rund“ 25.000 km dürften auch so für genügend Fahrspaß sorgen. …

Scroll to Top