Bußgelder in Portugal

Foto: Daniel Hohlfeld

Unterwegs in Europa sollte Ihr Weg Sie über kurz oder lang auch nach Portugal führen. Das Land ganz im Südwesten Europas verzaubert mit seiner wunderbaren und abwechslungsreichen Landschaft. Doch Vorsicht, auch hier gilt: Wenn Sie mit dem Mietwagen in Portugal fahren, halten Sie sich besser an die geltenden Verkehrsregeln. Ansonsten drohen teure Bußgelder und die Urlaubsfreude ist schnell dahin. Damit Sie einen besseren Überblick über die drohenden Konsequenzen haben, haben wir für Sie einen Blick in den portugiesischen Bußgeldkatalog geworfen. Weiter lesen …

Kein Alkohol am Steuer

AlkoholkontrolleSich mit Alkohol im Blut ans Steuer eines Fahrzeugs zu setzen ist nie eine gute Idee. In den meisten Ländern wird jedoch eine kleine Menge Alkohol im Blut auch im Straßenverkehr geduldet, zumindest wenn dadurch niemand sonst gefährdet wird.

Es gibt allerdings auch Länder, in denen eine strikte Null-Promille-Regel im Straßenverkehr herrscht. Hier ist also das eine Glas Wein oder Bier zum Essen nicht gestattet, wenn man danach mit dem Auto oder Motorrad (selbst) nach Hause fährt.

In Europa gilt ein striktes Alkoholverbot für alle Fahrer und Fahrerinnen von Autos und Motorrädern in der Tschechischen Republik, in der Slowakei und in Ungarn. In vielen anderen Ländern, z.B. in Deutschland, gilt die Null-Promille-Regel für Fahranfänger bzw. junge Fahrer und für Berufskraftfahrer. Weiter lesen …

Promillegrenzen in Europa

Verkehr Promillgrenzen EuropaAlkohol am Steuer ist nie eine gute Idee, denn schließlich wird durch Alkohol die Reaktionszeit herabgesetzt (wodurch z.B. auch die Blendempfindlichkeit des Auges steigt), Entfernungen können weniger gut eingeschätzt werden und generell neigen alkoholisierte Menschen zu Leichtsinn und übersteigertem Selbstbewusstsein.

Aus diesem Grund gibt es überall in Europa Promillegrenzen – diese liegen zwischen rigorosen 0,0‰ z.B. in Tschechien und vergleichsweise moderaten 0,8‰ wie in Großbritannien. Weiter lesen …

Ratgeber Verkehr: Bußgelder in Frankreich (Teil II)

Sie haben Ihren Mietwagen bereits günstig über mietwagen24 gebucht? Die Taschen für Ihren Urlaub sind bereits gepackt und verladen? Dann kann die Fahrt mit dem Urlaubsmietwagen starten. Damit bei Ihrem Besuch mit dem Mietwagen in Frankreich nicht unerwartete Kosten die Urlaubskasse schmälern, sollten Sie wie in Deutschland einige Dinge beachten. Denn gerade dann, wenn viele Urlauber auf den französischen Straßen unterwegs sind, kontrollieren die Behörden noch strenger die Einhaltung der Verkehrsregeln. Speziell bei Fahrten unter Alkoholeinfluss, oder auch beim Telefonieren am Steuer, müssen Sie mit erheblichen Bußgeldern rechnen.

Die Kosten für Ihren Urlaub lassen sich übrigens ganz einfach schon im Vorfeld verringern: Nutzen Sie den Preisvergleich von mietwagen24 und fahren Sie so besonders günstig mit Ihrem Mietwagen in den Urlaub.

Weiter lesen …

Ratgeber Verkehr: Bußgelder in der Schweiz (Teil I)

Bußgelder im Ausland

Foto: Daniel Hohlfeld

Atemberaubende Bergkulissen, wunderschöne malerische Orte und überall dazwischen: bestens ausgebaute Straßen. Doch was verlockend erscheinen mag, wird gerade in der Schweiz oft und schnell richtig teuer. In kaum einem anderen Land werden Geschwindigkeitsüberschreitungen und andere Verstöße derart rigoros geahndet. Sparen Sie sich also bei einer Fahrt mit dem Mietwagen in der Schweiz das Geld für teure Bußgelder und gönnen Sie sich besser einen besonders komfortablen Mietwagen von mietwagen24.

Wir haben für Sie einige Strafen aus dem Schweizer Bußgeldkatalog zusammengesucht, damit Sie schon vorab wissen, welche Kosten Ihnen bei Nichtbeachtung drohen. Weiter lesen …