Atlantik

Die besten Tipps für La Rochelle

Hafen von La RochelleDie französische Hafenstadt La Rochelle empfängt einen mit einem Duft aus Salz, Algen und Fisch, der einen sofort in Urlaubsstimmung versetzt. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihrem Kopfsteinpflaster und ihren alten Gebäuden, eine kurze Pause in einem der Cafés und die Alltagssorgen fallen von einem ab.

Weiter geht es zu den Wahrzeichen von La Rochelle – dem leicht geneigten Tour St.-Nicolas aus dem 14. Jahrhundert und seinem Gegenüber, dem Tour de la Chaine. Beide befinden sich am alten Hafen, dem Vieux Port im Zentrum der Altstadt. …

(Nicht nur zum) Surfen nach Biarritz

Strand von BiarritzBiarritz an der französischen Atlantikküste gilt als Hauptstadt des europäischen Wellenreitens und bietet alles was das Surfer-Herz höher schlagen lässt: eine riesige Wellenreiter-Szene mit zahlreichen Camps und erstklassigen Surfspots sowie Festivals, wie dem Longboard Contest Roxy Chicken Jam. Kein Wunder also, dass sich in der Nähe des Strandes außerdem viele Bars und Clubs angesiedelt haben, in denen Wellenreiter abends gemütlich den Tag ausklingen lassen.

Nichtsdestotrotz ist Biarritz auch für Nicht-Surfer ein traumhafter Ort zum Verweilen. Das Seebad hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter einen Leuchtturm, der von der sogenannten Grand Plage von weitem sichtbar ist. Währen der rund 70 Meter Turm vielen Seefahrern noch heute den Weg weist, dient er Besuchern als lohnenswerter Aussichtspunkt. Außerdem ist es von dort gar nicht mehr so weit in die Innenstadt, deren Mittelpunkt der Place Georges-Clémenceau mit seinen Geschäften und Cafés ist. …

Hier ist immer Sommer!

Madeira PortugalWenn bei uns die Tage allmählich kälter und kürzer werden, ist es auf Madeira immer noch herrlich warm. Die portugiesische Insel, rund 1000 km vom europäischen Festland entfernt, wird vom milden Golfstrom verwöhnt und kann sich deshalb auch im Herbst über Temperaturen von über 25 Grad freuen. Dabei profitiert von dem herrlichen Wetter vor allem die Flora Madeiras. Wohin das Auge reicht, leuchten Bougainvilleen und Hibiskus in den schönsten Farben, in der Luft versprühen Lilien und Orchideen ihren herrlichen Duft.

Während Urlauber hinter den steilen Klippen am Cabo Girão auf die endlosen Weiten des Atlantischen Ozeans blicken, erhebt sich das Bergland im Herzen der Vulkaninsel mit majestätischer Schönheit. Kilometerlang schlängeln sich dort Kanäle durch die Landschaft, die ganze Täler mit Wasser versorgen. Ihnen zur Seite stehen riesige Agaven und Lorbeerbäume. …

Die Azoren – Europas unbekannter Abenteuerspielplatz

Azoren Sao MiguelRund 1369 Kilometer westlich vom europäischen Festland liegen die Azoren, eine Gruppe aus neun größeren sowie mehreren kleineren Atlantikinseln. Doch obwohl sie gefühlt am anderen Welt der liegen, gehören sie zu Europa, genauer gesagt zu Portugal.

Was viele Menschen nicht wissen, die Azoren sind ein Abenteuerspielplatz für Wanderer, Segler und Entdecker. Schließlich sind die Inseln allesamt aus Vulkanen entstanden und zeichnen sich deshalb durch wunderschöne Naturlandschaften aus. …

Urlaub im Land am Meer

Cap Frehel Bretagne FrankreichMit dem „Land am Meer“ ist die Bretagne im Westen Frankreichs gemeint. Sie ist die größte Halbinsel des Landes und allein schon aufgrund ihrer wunderschönen Küste ein richtiges Erlebnis. Sie bietet Steilküsten, atemberaubende Panoramablicke, wilde Felsbuchten und verborgene Badebuchten.

Wer diese wunderschöne Landschaft erleben will, der mietet sich am besten einen Wagen um bequem und problemlos alles Sehenswerte erreichen zu können. In Plougrescant gibt es zum Beispiel eine rund 17 Kilometer Straße, die an eben dieser zerklüfteten Küste entlang führt. Ein weiteres Highlight, das man bequem mit dem Mietwagen erreichen kann, ist die Landzunge Sillon de Talbert. Hier wechseln sich auf einer Länge von 3 km feiner Sand und Kiesel ab. Außerdem befindet sich dort ein beliebter Rastplatz für Zugvögel. …

Scroll to Top