Indiana

Unterwegs rund um den Lake Michigan

Flagge USA ChicagoMüsste man den Lake Michigan mit nur einem Wort beschreiben, kommt einem wohl zuallererst das Wort „gigantisch“ in den Sinn. Und genau das ist der auch. Seine gesamte Größe kann man noch nicht einmal aus der Vogelperspektive fassen. Kein Wunder also, dass man von seinen Ufern aus das Gefühl bekommt, direkt am Meer zu stehen. Insgesamt grenzt der See an vier US-Bundesstaaten, genauer gesagt an Indiana, Illinois, Wisconsin und Michigan.

Bekannt für seine zahlreichen feinen und weißen Sandstrände, wie beispielsweise dem Holland State Park Beach oder dem Lake Forest Beach, bietet der Michigansee ideale Möglichkeiten, um dem Alltagsstress des städtischen Rummels zu entkommen und in paradiesischer Atmosphäre ein bisschen Urlaubsluft zu schnuppern. …

Indianapolis – die Stadt der Autorennen

Autorennen IndianapolisWenn Sie eine Mietwagentour durch den US-Bundesstaat Indiana planen, dann sollten Sie auf jeden Fall einen Besuch in Indianapolis einplanen. Die Metropole ist die zwölftgrößte Stadt der USA und wird vor allem mit dem Autorennsport in Verbindung gebracht. In erster Linie für das Autorennen Indianapolis 500, eines der ältesten und traditionsreichsten Autorennen, das auf einer Rundstrecke ausgetragen wird. Und das bereits seit 1911.

Dennoch sind es nicht nur die Autorennen, die Indianapolis zu einem einmaligen Erlebnis machen. Als politisches und wirtschaftliches Zentrum hat die Stadt, in der über 800.000 Menschen leben, selbstverständlich noch andere Sehenswürdigkeiten zu bieten. So zum Beispiel die Scottish Rite Cathedral, ein sagenhafter und beeindruckender Sakralbau, in dem heutzutage große Geschäftstreffen, Bankette und Konzerte veranstaltet werden. …

Scroll to Top