Ist mein Führerschein in Japan gültig?

Japan Tokio Internationaler FührerscheinGlobetrotter und Abenteurer aufgepasst! Wer sich für einen Urlaub im entfernten Japan entscheidet und das Land mit dem Mietwagen bereisen möchte, der muss ein paar Dinge hinsichtlich des Internationalen Führerscheins beachten. Es gibt nämlich zwei Gruppen von Staaten, die einen Internationalen Führerschein ausstellen. Entsprechend haben einige Staaten das sogenannte Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr und andere das Genfer Abkommen über den Kraftfahrzeugverkehr unterzeichnet. Zum Beispiel sind Deutschland, Österreich und die Schweiz ersterem Übereinkommen beigetreten, während viele amerikanische, afrikanische und asiatische Staaten das letztere Abkommen unterzeichnet haben. Weiter lesen …

Mietwagen-Rundreise Hokkaido

Mietwagen JapanIn Nordjapan liegt die Präfektur Hokkaido. Sie ist die größte Präfektur Japans und besteht größtenteils aus der gleichnamigen Insel. Im Vergleich zu anderen Regionen in Japan ist Hokkaido nur dünn besiedelt. Entsprechend ist die zweitgrößte Insel des Landes (nach Honshu) reich an unberührter Natur. Für Urlauber sind dabei vor allem die gemäßigten Sommer, die schneesicheren Winter sowie die vielen Thermalquellen ein Grund für eine Reise nach Hokkaido.

Wer nicht ausschließlich zum Skifahren nach Hokkaido fahren möchte, der sollte die Insel zwischen Mai und Oktober bereisen. Dann herrschen angenehme Temperaturen – ideal, um die Sehenswürdigkeiten Hokkaidos mit dem Mietwagen zu entdecken.

Die Nationalparks von Hokkaido

Die Aushängeschilder der japanischen Insel sind die wunderschönen Nationalparks. Einer von ihnen ist der Shiretoko Nationalpark, der nahezu unberührt ist. Durch den Park führen nur wenige Wanderwege. So können seltene Tierarten wie Braunbären, fast ausgestorbene Vogelarten und Meeresbewohner in dem Park ungestört leben. Seit 2005 gehört der Shiretoko Nationalpark zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Landschaftlich reizvoll ist dagegen der Akan Nationalpark. Er liegt im Osten Hokkaidos und zeichnet sich durch abwechslungsreiche Landschaften aus. So ist der Park von Vulkanen, drei beeindruckenden Kraterseen und glasklaren Gebirgsseen sowie majestätischen Wäldern geprägt. Außerdem sorgen einige Thermalquellen für eisfreie Zonen. Aufgrund dessen bevorzugen Singschwäne den Park als Winterquartier.

Das kulturelle Zentrum

Sapporo ist die größte Stadt Hokkaidos und kulturelles Zentrum. Ihre Bekanntheit verdankt die Stadt in erster Linie dem Bier. In der Stadt entsteht das älteste Bier Japans, das in den USA das meistverkaufte asiatische Bier ist. Zugleich wurde dem Bier ein eigenes Bier-Museumgewidmet. Darüber hinaus hat die knapp 2 Millionen Einwohner große Stadt nochviele andere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Im Zentrum von Sapporo lädt der Odori-Park zum Verweilen ein. In dem künstlerisch gestalteten Moerenuma-Park kann man hingegen die Installationen des Bildhauers Isamu Noguchi bewundern. Weitere Attraktionen in dem Park sind die Brunnen mit Wasserfontänen von bis zu 25 m. Vom aufgeschütteten Mount Moere hat man hingegen einen tollen Blick auf die Stadt.

Die sehenswerten Gebäude von Sapporo sind hingegen der beleuchtete Sapporo TV Tower und der kleine Uhrenturm, das Wahrzeichen der Stadt. Geschichtsliebhaber werden sich zudem am Historischen Dorf von Hokkaido erfreuen. In dem Freilichtmuseum können ca. 60 historische Gebäude aus allen Teilen der Insel besichtigt werden.

 

Das seltsame Hotel

hotelAuf Deutsch übersetzt, heißt das Hotel Henn-na soviel wie „das seltsame Hotel“. Ein auffälliger Name, der neugierig macht!

Bei genauerer Betrachtung zeigt sich, dass sich hinter dem Namen ein außergewöhnliches Hotelkonzept verbirgt. Das Henn-na Hotel in dem Vergnügungs- und Freizeitpark Huis Ten Bosch in Sasebo (Nagasaki) wird nämlich fast ausschließlich von Robotern betrieben, zumindest im Servicebereich. Das bedeutet, es gibt dort weder unfreundliche Rezeptionisten, mürrische Kellner noch nachlässige Zimmermädchen. Stattdessen wird man von einer Empfangsdame mit perfekt geschminkten Augen, gezupften Brauen und einem adretten Haarschnitt begrüßt. Unterstützung erhält die Dame von anderen Robotern, die sich beispielsweise darum kümmern, die Koffer auf die Zimmer zu bringen. Weiter lesen …

Japan ist voller Frühlingsgefühle

Kirschblüte JapanZweifellos gehört Japan zu den faszinierendste Ländern dieser Welt. Ein entferntes Land mit einer überwältigenden Vielfalt an Naturlandschaften und einer interessanten Kultur, von der man in Deutschland in den meisten Fällen nur einen Bruchteil mitbekommt. Kein Wunder also, dass immer mehr Urlauber das Geheimnis des Inselreichs selbst entdecken wollen und die Reise zum anderen Ende der Welt antreten.

Eine ganz besondere Zeit für eine Japan-Reise ist der Frühling, denn dann gehört die Kirschblüte (Sakura) zu den touristischen Highlights. Ab März erstrahlen landesweit die Kirschbäume in einem rosa-weißen Blütenkleid. Nicht nur für die Einheimischen ein Grund, um sich mit der Familie, den Freunden oder Arbeitskollegen in den Parkanlagen oder anderen bekannten Plätzen zur Blütenschau zu treffen. Weiter lesen …