Tipps zum Linksverkehr

Wissenswertes zum Linksverkehr

Linksverkehr Australien GrossbritannienGroßbritannien, Irland, Neuseeland, Australien und Malta haben zwei Sachen gemeinsam: Sie sind beliebte Ziele für Mietwagen-Reisende und es herrscht Linksverkehr! Letzteres kann bei einer Reise eine Menge Nerven kosten, auch weil man sich vor Ort erst einmal orientieren muss.

Damit Ihnen die Fahrt im Urlaubsland nicht zum Verhängnis wird und Sie sich mit Ihrem Mietwagen völlig entspannt unterwegs sind, haben wir für Sie ein paar Informationen zusammengetragen.

Der Ursprung des Linksverkehrs

Es gibt verschiedene Theorien und Vermutungen zur grundsätzlichen Festlegung der Fahrtseite. Technisch erklärt sich die Thematik vor allen Dingen anhand des Reitens. Noch bevor Autos die Straßen beherrschten, waren einheitliche Regeln zur Vermeidung von Unfällen notwendig. Während so zur Zeit des römischen Reiches meistens links geritten und gefahren wurde, änderte sich dies im Lauf der Zeit und schon Napoleon lies seine Militärgespanne rechts fahren. In den meisten Ländern blieb auch danach der eingeführte Rechtsverkehr bestehen.

Weiter lesen …

La Valletta – Sightseeing & Shopping auf Malta

La Valletta MaltaValletta gehört zu den schönsten Hauptstädten Europas, die sich vor allem durch ihren geschichtsträchtigen Charme auszeichnet. Ihren Namen verdankt Valletta dem Großmeister des Ritterordens, Jean Parisot de la Vallette, der am 28. März 1566 den Grundstein für den Stadtbau legte. Fast fünf Jahre später wurde dann der Sitz des Malteserordens von Birgu nach Valletta vorgenommen.

Obwohl die Stadt im Vergleich zu anderen klein ist, bietet sie ihren Besuchern viele Sehenswürdigkeiten. Die steilen Treppenaufstiege, von denen man auf die beiden riesigen Naturhäfen Marsamxett und Grand Harbour blicken kann, und die vielen öffentlichen Gärten sind dabei erst der Anfang. Weiter lesen …

Mietwagen-Rundreise Malta

Malta – im Herzen des Mittelmeeres

Historische Bauwerke, beeindruckende Städte, Museen, Tempel sowie paradiesische Sandstrände, all das macht die Mittelmeerinsel Malta wie auch andere europäische Inseln zu einem wunderbaren Urlaubsziel. Dabei muss man auch diese Insel unbedingt mit dem Mietwagen erkunden.

Besonders beeindruckend ist auf Malta die große Anzahl verschiedener Tempel. Daher sollte man sich auf keinen Fall den Besuch des Skorba Tempels, der sich in der Straße nach Ghajn Tuffieha befindet, entgehen lassen. Forscher fanden hier die Reste einer Mauer sowie Fundamente aus der Frühphase der Megalithkultur, die auf das 5000 Jahre vor Chr. zurückzuführen sind. Da das Gelände eingezäunt ist und nicht für Besucher zugänglich ist, muss ein Besuch vorher beim Archäologischen Museum in Valletta angemeldet werden. Bei den Funden handelt es sich gleichzeitig um die ältesten Spuren aus der Vergangenheit Maltas.

Weiter lesen …