Was tun bei einer Panne mit dem Mietwagen?

Was tun bei einer Panne mit dem Mietwagen?

Foto: Woodsy

Panne mit dem Mietwagen

Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen unterwegs sind, läuft in fast allen Fällen alles glatt. Von der Reservierung Ihres Urlaubsmietwagens über unseren Mietwagenpreisvergleich bis zur Abholung an Ihrer Wunschstation sind es nur ein paar Klicks. Was es zu beachten gilt, wenn bei Ihrer Miete einmal nicht alles rund läuft und Sie eine Panne haben, erklären wir Ihnen hier. Grundsätzlich gilt: Keine Sorge, der Pannenservice der Autovermietung hält Sie in fast jeder Situation mobil und hilft Ihnen unkompliziert weiter.

Im Tacho Ihres Mietwagens geht eine Warnleuchte an, die nichts Gutes verheißt. Nachdem Sie Ihren Mietwagen sicher am Fahrbahnrand, wenn möglich auf einem Parkplatz abgestellt haben, kontaktieren Sie einfach den Pannenservice des Autovermieters. Sie finden die Telefonnummer entweder auf Ihrem Mietvertrag, in den Unterlagen des Mietwagens oder auch auf einem Aufkleber im Mietwagen. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie einfach die Reservierungszentrale der Autovermietung, von dort aus werden Sie anschließend an die zuständige Stelle weitergeleitet. Weiter lesen …

Mit dem Mietwagen zielgenau in den Urlaub starten

Mit dem Mietwagen zielgenau in den Urlaub starten

Mietwagen Navigationsgerät - Foto: Jonas Glaubitz.

Egal wohin Sie Ihre Reise führt, den Weg sollte man kennen. Wer seinen Mietwagen schon am Flughafen abholt und von dort direkt in den wohlverdienten Urlaub startet, hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Entweder greifen Sie auf die ursprüngliche Methode zurück und nutzen Straßenkarten, um an das Ziel zu kommen oder Sie verlassen sich auf die Zielführung Ihres Mietwagens mit Navigationssystem.

Übrigens: Wenn Sie Ihrem Urlaubsmietwagen bei mietwagen24 buchen, sichern Sie sich nicht nur supergünstige Preise, sondern können natürlich auch entscheiden, ob Sie ein Navigationssystem zusätzlich buchen möchten.

Hat Ihr Urlaubsmietwagen automatisch ein Navigationsgerät?

Grundsätzlich müssen Sie ein Navigationsgerät separat buchen, wenn Sie es sicher dabei haben wollen. In diesem Fall werden pro Tag (oder pauschal pro Woche) zusätzliche Gebühren fällig. Allerdings gibt es keine Regel ohne Ausnahme. So kann es sein, dass Ihr Mietwagen am Urlaubsort über ein Navigationsgerät verfügt, ohne dass Sie es zusätzlich gebucht haben. Oder aber Ihre gebuchte Mietwagenklasse verfügt prinzipiell über Navigationssysteme – hier ist es also im Preis bereits inkludiert. Weiter lesen …