Mittelmeer

Mindestens drei Gründe für einen Urlaub an der Costa Brava

Tossa de Mar, Costa Brava, SpanienDie Costa Brava, also die „wilde Küste“ befindet sich in Spanien am Mittelmeer zwischen der Grenze zu Frankreich und der Stadt Blanes und ist ungefähr 220 Kilometer lang. In den letzten 50 Jahren hat sich die Region zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Europa entwickelt – heutzutage gibt es also eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur mit Angeboten für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Dennoch denken viele zu allererst an Partyurlaub und günstige Hotels in Lloret de Mar, wenn es um die Costa Brava geht, dabei gibt es so viel mehr zu entdecken.

Hier sind drei gute Gründe für einen Urlaub an der Costa Brava: …

Kreta im Frühling

Kreta HafenNeben Zypern gehört Kreta zu den sonnigsten Inseln im Mittelmeer. Das liegt in erster Linie an den 300 Tagen Sonnenschein, mit denen Kreta jedes Jahr gesegnet ist. Entsprechend heiß und trocken sind die Sommer, während die Winter dagegen regnerisch und mild sind.

Die beliebteste Reisezeit für Kreta sind daher nicht die Sommermonate, sondern vielmehr diejenigen im Frühling. Die Monate März, April und Mai sind sensationell, da die gesamte Insel in einem wunderschönen Blumenmeer versinkt. Dazu herrschen angenehme Temperaturen zwischen 17 und 23 Grad. …

Tropea – die Perle des Tyrrhenischen Meeres

Tropea ItalienHoch oben auf einem Felsen über dem Mittelmeer thront Tropea, eine Stadt im schroffen Kalabrien. Sie gehört gemeinsam mit Rossano und Gerace zu den interessantesten Ortschaften der italienischen Region.

Zum einen bietet Tropea seinen Besuchern tolle Ausblicke und zum anderen viele historische Schätze. Das historische Zentrum beherbergt eine Reihe beeindruckender Sakralbauten verschiedener Epochen. Dazu gehören unter anderem die Normannische Kathedrale, die Kirchen San Francesco d’Assisi und die Santa Maria della Neve. Zwischen ihnen reihen sich bezaubernde Herrschaftshäuser aneinander, einige von ihnen verfügen in ihrem Inneren über reiche Schätze und kostbare Einrichtungsgegenstände. Außerdem sind viele der Patrizierpaläste mit beeindruckenden Balkonen ausgestattet, von denen viele weit übers Meer hinausragen. …

Zyperns schönste Strände

Strand bei Paphos ZypernParadiesische Strände sprichwörtlich wie Sand am Meer – das bietet Zypern seinen Urlaubern. Hinzu kommen 340 Tage Sonne jährlich!

Eine mehr als 600 km lange Küstenlinie nennt die drittgrößte Mittelmeerinsel ihr eigen. Und an dieser gibt es Strände für jeden Typ. Es gibt sowohl ausgedehnte Sand- und Kieselstrände mit allerlei Freizeitaktivitäten als auch kleine verlassene Buchten, die zum Entspannen einladen. …

Insel Djerba in Tunesien

Insel Djerba Tunesien DromedareFür Weltenbummler, denen auch im Winter der Sinn nach Sonne und Wärme steht, gibt es einen ganz besonderen Reisetipp: Djerba! Die Insel an der Ostküste Tunesiens bietet ihren Gästen von November bis Februar nämlich Temperaturen zwischen 17 und 22 Grad. Hinzu kommen Strände wie aus dem Bilderbuch, Gartenlandschaften voller Palmen und Olivenbäume sowie arabisch anmutende Hotelanlagen mit jeder Menge Komfort für die ganze Familie.

Djerba hat sich daher den Namen als Urlaubsparadies wirklich verdient. Da das Eiland nicht mit unendlich vielen Kulturschätzen aufwarten kann, ist es in erster Linie Erholungssuchenden zu empfehlen.
Bekommt man dennoch Lust auf ein bisschen Abwechslung, kann man bei entspannten Tagesausflügen das südtunesische Festland erkunden. Besonders lohnenswert ist ein Besuch der Berberdörfer im Dahar-Gebirge. …

Scroll to Top