Norwegen

Mit der Fähre nach Skandinavien

Die skandinavischen Länder sind jedes Jahr ein beliebtes Urlaubsziel für zahlreiche Deutsche. Ob im Winter zum Skifahren oder im Sommer für einen Campingurlaub: Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark locken vor allem mit unberührten Naturlandschaften, sehenswerten Städten und der typisch skandinavischen Freundlichkeit.

Fähre im Hafen von Rostock

Am bequemsten bereist man die skandinavischen Länder mit dem Auto. Wer ganz entspannt in den Urlaub starten möchte, der reist mit der Fähre an. Ob mit oder ohne Auto erreicht man so ganz spontan die Häfen Dänemarks, Schwedens, Norwegens und Finnlands. …

Im Sommer nach Norwegen

Norwegen Sommer FjordDas Land der Fjorde ist ein beliebtes Reiseziel für den Sommerurlaub. Nicht nur, weil das Land seine Gäste mit atemberaubenden Landschaften verwöhnt, sondern auch, weil es sehenswerte Städte zu bieten hat.

Landschaftliche Highlights

Tosende Wasserfälle, kristallklare Fjorde und majestätische Gebirgslandschaften sind nur einige der landschaftlichen Vorzüge, die Norwegen zu bieten hat. Während Urlauber im Süden des Landes vor allem in den Genuss der imposanten Bergwelt und der legendären Fjorde kommen, sind es im Norden vor allem die Lofoten, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Die Inselgruppe vor der Küste Norwegens verfügt über eine abwechslungsreiche und interessante Landschaft, die man am besten entlang der zahlreichen Wanderwege genießt. Gleichzeitig haben die Lofoten einige der besten Strände Norwegens zu bieten. …

Norwegen – nichts für schwache Nerven!

KjeragboltenAuf der Suche nach einem spektakulären Erinnerungsfoto scheuen Adrenalinjunkies und Abenteuer keine Mühen. Schließlich gilt es die eigenen Grenzen immer wieder zu testen oder diese sogar zu überschreiten.

Wer besonders mutig ist, lässt sich an einem Ort fotografieren: am Kjerag. Das Felsplateau liegt in der norwegischen Kommune Forsand und zieht jährlich Tausende Abenteuer an. Das liegt vor allem an dem im westlichen Teil gelegen Kjeragbolten, einem etwa 5 m³ großen Monolith. Der Gesteinsbrocken hängt dort wie eingeklemmt zwischen zwei Felswänden, während sich unter ihm eine 1000 Meter tiefe Schlucht aufreißt. Wanderer mit Nerven aus Drahtseil wagen dort den letzten Schritt auf die kleine Fläche der Gesteinskugel, um ein Foto von sich zu machen. …

Verkehrsregeln in Norwegen

Norwegen VerkehrWer viel von Norwegen sehen will, muss weite Strecken überwinden, denn immerhin beträgt die Längsausdehnung des Landes 1572 km, da bietet es sich die Fahrt mit dem Auto an. Ganz egal ob Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug anreisen oder vor Ort einen Mietwagen nehmen, die Verkehrsregeln sollten Sie kennen, denn schließlich werden Verstöße mit empfindlichen Strafen geahndet.

Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit in Norwegen beträgt innerorts 50 km/h und außerhalb von Ortschaften 80 km/h. Selbst wenn durch Schilder eine höhere erlaubte Geschwindigkeit angezeigt wird, so dürfen PKW mit Anhängern und LKW ab 3,5 Tonnen zulässige Gesamtmasse nicht schneller als 80 km/h fahren. …

Ganz im Norden Europas

Norwegen Helgeland UrlaubDie Landschaft Helgeland im Norden Norwegens zeichnet sich durch ihre einzigartige Küstenlinie und ihre spektakulären Gebirgsformationen aus.

Helgeland war früher ein Land der Fischer, Farmer, Seefahrer, Bootsbauer und vor allem ein Land der Samen. Gerade die Kultur der Samen bzw. die Rentierzucht sind heute immer noch intakt. Das Gleiche gilt für die Land- und Waldwirtschaft. Ein Urlaub in Helgeland ist daher immer auch mit einer Reise ins einfache, nahezu ursprüngliche Norwegen verbunden. Ein wahr gewordener Traum für Naturliebhaber und Aktivurlauber. …

Scroll to Top