Es waren die Italiener!

Pizza Italien
Foto: Fotolia.de/Luiz

Eines der Lieblingsessen der Deutschen, ja sogar vieler Weltbürger, ist die Pizza. Ob mit dickem oder dünnem Boden, viel oder wenig Belag – mittlerweile hat die Pizza in verschiedenen Varianten fast jede Speisekarte der Welt erobert. Doch wo kommt sie eigentlich her und wo gibt es heutzutage die Beste?

Die Pizza ist etwa 3000 Jahre alt und wurde Geschichten zufolge angeblich im italienischen Neapel erfunden. Natürlich behaupten die Einwohner Neapels, dass es hier bis heute die beste Pizza der Welt gibt. Und tatsächlich kommen die am besten bewerteten Pizzerien Italiens aus Neapel und es scheint, als würde man hier mit großer Sicherheit die beste Pizza Italiens finden können.

Doch andere italienische Städte wollen Neapel diese Alleinherrschaft nicht so kampflos überlassen. Auch in Rom und Venedig gibt es zahlreiche Pizzerien, die ihrer Meinung nach die beste Pizza der Welt zubereiten. Ja, in fast jeder Region findet sich mindestens eine Pizzeria, die nach der Meinung der Einwohner die Beste der Welt macht.

Wer sich also auf die Suche nach der besten Pizza Italiens macht, der sollte sich auf jeden Fall zuerst auf seinen Geschmackssinn verlassen und sich ein Restaurant …