Skandinavien

Mit der Fähre nach Skandinavien

Die skandinavischen Länder sind jedes Jahr ein beliebtes Urlaubsziel für zahlreiche Deutsche. Ob im Winter zum Skifahren oder im Sommer für einen Campingurlaub: Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark locken vor allem mit unberührten Naturlandschaften, sehenswerten Städten und der typisch skandinavischen Freundlichkeit.

Fähre im Hafen von Rostock

Am bequemsten bereist man die skandinavischen Länder mit dem Auto. Wer ganz entspannt in den Urlaub starten möchte, der reist mit der Fähre an. Ob mit oder ohne Auto erreicht man so ganz spontan die Häfen Dänemarks, Schwedens, Norwegens und Finnlands. …

Tipps für den Urlaub in Dänemark

Ferien in DänemarkWenn die Dänen zwei Sachen sind, dann sind sie sie optimistisch und gelassen. Nicht umsonst gehören die Dänen gemeinsam mit den Norwegern und Finnen zu den glücklichsten Menschen der Welt.

Dass auch Urlauber etwas von der dänischen Sorglosigkeit abhaben möchten, verraten die jährlichen Touristenzahlen. Allein im Jahr 2016 wurden 15. Millionen Übernachtungen deutscher Urlauber gezählt. …

Nach Göteborg mit kleinem Budget

Gothenburg city in SwedenGöteborg an Schwedens Westküste bietet sich für einen Wochenendtrip oder auch als Ausganspunkt für eine Reise durch Westschweden an. Auch wenn die skandinavischen Länder nicht unbedingt für Schnäppchen-Preise bekannt sind, kann man in Göteborg auch mit kleinem Budget viel erleben.

Die Anreise

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus kommt man am günstigsten mit dem Flugzeug nach Göteborg. Wenn man einige Wochen im Voraus bucht, dann gibt es von vielen deutschen Flughäfen aus Angebote für Hin- und Rückflug unter 100 Euro. Wer mit dem Auto fährt braucht nicht nur um einiges länger, sondern muss die Kosten für die Fähre und Maut einkalkulieren. …

Malmö

Malmö in SchwedenDie Öresundbrücke verbindet seit mehr als 15 Jahren Dänemark und Schweden. Während auf dänischer Seite die Brücke bei Kopenhagen beginnt, ist es auf schwedischer Seite Malmö. Im Gegensatz zur dänischen Hauptstadt, die bei Touristen besonders beliebt ist, steht die Großstadt Malmö immer noch im Schatten von Göteborg und Stockholm. Dabei hat sie jede Menge Charme und Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Bei genauerer Betrachtung ist Malmö gar nicht so schwedisch wie man vermuten würde. Eigentlich ist die Stadt ziemlich kontinental: Die Eckkneipen kommen ohne Türsteher aus, die Autofahrer benutzen gerne mal die Hupe, der Busfahrer spielt arabische Musik und die Bäckereien heißen „brödbutik“. Hinzu kommen zahlreichen Sehenswürdigkeiten. …

Ganz im Norden Europas

Norwegen Helgeland UrlaubDie Landschaft Helgeland im Norden Norwegens zeichnet sich durch ihre einzigartige Küstenlinie und ihre spektakulären Gebirgsformationen aus.

Helgeland war früher ein Land der Fischer, Farmer, Seefahrer, Bootsbauer und vor allem ein Land der Samen. Gerade die Kultur der Samen bzw. die Rentierzucht sind heute immer noch intakt. Das Gleiche gilt für die Land- und Waldwirtschaft. Ein Urlaub in Helgeland ist daher immer auch mit einer Reise ins einfache, nahezu ursprüngliche Norwegen verbunden. Ein wahr gewordener Traum für Naturliebhaber und Aktivurlauber. …

Scroll to Top