Surfen im Winter – zum Wellenreiten nach Portugal

Surfen Portugal WinterEin europäischer Hotspot für Wassersportler ist Portugal. Das Land verfügt über eine 1800 Kilometer lange Küstenlinie und eignet sich somit besonders gut zum Surfen und Wellenreiten. Da das Klima in den einzelnen Regionen sehr unterschiedlich sein kann, kommen Wassersportler in den Genuss unterschiedlicher Wellen.

Eine Region, die aufgrund milder Winter ganzjährig bereist werden kann, ist die Algarve. Die besten Spots befinden sich dort rund um die Orte Sagres und Lagos. Dabei gilt Sagres als das Wassersportparadies der Algarve, denn rund um das „Cabo de São Vicente“ kommen sowohl Profis als auch Anfänger voll auf ihre Kosten. Sowieso trifft sich hier ein Großteil der Szene, denn es gibt dort viele Surfschulen und –shops und diverse Bars.

Ebenso gute Bedingungen finden Wassersportler in Lagos vor. Auch hier gibt es viele Spots, die den Wünschen und unterschiedlichen Niveaus gerecht werden. Besonders gut eignet sich Lagos für Familien und all diejenigen, die etwas weniger „spektakulär“ surfen möchten.

Ideal zum Surfen ist die Algarve zuletzt auch, weil die Surfspots gut und schnell zu erreichen sind. Vom Flughafen Faro aus kann man direkt mit Mietwagen in den Wassersporturlaub starten. Außerdem kann man so die Gelegenheit nutzen, um verschiedene Surfspots kennenzulernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.