Der Mietwagen und Reise-Blog präsentiert von mietwagen24.de

Mietwagen Preisvergleich m-broker.de

Airbus A380: Der Super-Vogel

  27 Sep 2011

Foto: arquiplay77

Dimensionen sind da, um gesprengt zu werden. Wo auch immer auf der Welt heute das höchste Gebäude steht, ist das nächst größere bereits in Planung. Während man sich also bei vielem nicht sicher sein kann, wie lange der Status des „größten“ erhalten bleibt, gibt es ein Flugzeug, das aktuell einen solchen Status trägt. Der Airbus A380 ist das größte zivile Verkehrsflugzeug, das bisher gebaut wurde. Durchaus möglich, dass eines Tages ein anderer Hersteller ein größeres Flugzeug baut – dennoch Grund genug für das Team von m-broker sich den Riesenvogel einmal näher anzusehen.

Etwas kleiner geht es bei unseren Mietwagenangeboten zu: hier machen die niedrigen Preise Lust auf mehr. Buchen Sie unkompliziert online Ihren Wunschmietwagen und starten Sie bequem direkt vom Flughafen in Ihren Urlaub.

Die Geschichte des A380

In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde mit ersten Machbarkeitsstudien begonnen. Sowohl für den Passagierverkehr, als auch für den Frachtverkehr wurde eine mögliche Realisierung geprüft. Mitte der 1990er Jahre konkretisierte sich der Plan, da Boeing den weiteren Ausbau der 747 untersagte und sich der Markt gleichzeitig durch eine wachsende Nachfrage nach Großraumflugzeugen die passende Grundlage bot. Als im Jahr 2000 bereits 50 Kaufabsichtserklärungen bei Airbus eingegangen waren, beschloss man die Konstruktion zu starten.

Die Entwicklung des Airbus A380 wurde mit ehrgeizigen Zielen vorangetrieben – 15% weniger Betriebskosten als bei vergleichbaren modernen Flugzeugen der 90er Jahre sollten es sein. Neuartige Bauweisen und modernste Materialien, wie beispielsweise faserverstärkter Kunststoff, waren hierfür nötig. Zusätzlich war man bestrebt, den durch das Flugzeug verursachten Lärm deutlich zu reduzieren.

Der Airbus A380 kann auf praktisch jedem Flughafen die Abfertigungsinfrastruktur nutzen, da seine Außenmaße die üblichen 80×80 Meter nicht übertrifft. Zur optimierten Passagierabfertigung benötigt man allerdings Erweiterungen, die in Deutschland derzeit nur die Flughäfen München und Frankfurt bieten. Außerdem wird der im nächsten Jahr öffnende Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) A380-fähig sein.

Welche Fluggesellschaften nutzen den Airbus A380?

Die ersten Auslieferungen waren ursprünglich im Jahr 2006 an die Fluggesellschaft Singapore Airlines gedacht. Produktionsprobleme führten allerdings dazu, dass die Erstauslieferung erst am 15. Oktober 2007 stattfand.

Insgesamt acht Fluglinien haben den Airbus A380 in ihrer Flotte. Die Lufthansa steuert vom Flughafen  Frankfurt am Main aus Tokio, Peking, den Flughafen John-F.-Kennedy in New York, San Francisco, seit kurzem auch Miami und ab dem 30.11.2011 auch Singapur an. Die Fluggesellschaft Emirates wird München ab Januar 2012 als Ziel für den A380 mit aufnehmen, Thai Airways erhält im Herbst 2012 ihre ersten A380 und wird dann Frankfurt am Main anfliegen.

Die Ausstattung eines Airbus A380 ist ähnlich individuell gestaltbar, wie die Ausstattung Ihres PKW. Die jeweilige Fluggesellschaft kann die Bestuhlung genau festlegen – so hat die französische Air Austral beispielsweise zwei A380 in reiner Economy-Bestuhlung bestellt, die dann jeweils über 800 Passagiere fassen. Im Jahr 2007 hat zudem die erste Privatperson einen A380 bestellt, der unter dem Namen „Flying Palace“ wohl kaum maximale Passagierauslastung bekommen wird. Bei den großen Fluggesellschaften setzt Emirates beispielsweise auch in der Economy-Class auf mehr Beinfreiheit, während die Lufthansa hier weniger Freiraum lässt.

Wohin Sie auch fliegen möchten – Ihr Mietwagen von m-broker steht am Zielflughafen schon für Sie bereit. Bei Preisen von etwa 350 Millionen USD für einen A380 wird die Buchung über unseren Online-Preisvergleich umso günstiger.

Wir wünschen einen guten Flug und einen erholsamen Urlaub!

Stichwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Weitere Artikel: « « Blick in die Tiefe  |  Ratgeber Verkehr: Bußgelder in Frankreich (Teil I) » »


Keine weiteren Kommentare möglich.

  • Anmietdatum wählen : Uhr
  • Anmietdatum wählen : Uhr

Ich werde das Fahrzeug an einer anderen Station zurückgeben

  • Social Media

  • Stichwort
  • Kategorien
  • Mietwagen-Preisvergleich
      • mietwagen24.de vergleicht schnell und unabhängig mehr als 500 Mietwagenanbieter weltweit und bietet so besonders attraktive Angebote in 175 Ländern.
    Copyright © 2011-2014 mietwagen24.de ist eine Marke der Mietwagen24 mw GmbH
    Der Mietwagen und Reise-Blog präsentiert von mietwagen24.de »  Airbus A380: Der Super-Vogel