Litauen – Die Schöne unter den baltischen Ländern

Klaipeida in LitauenTiefe Wälder, schwimmende Inseln, weite Seenlandschaften und schneeweiße Dünen – Litauens Naturschönheit ist einzigartig in ganz Europa. Darüber hinaus ist das Land reich an kultureller Vielfalt, die sich aus einer bewegenden Vergangenheit und der multikulturellen Gegenwart zusammensetzt. Daher eignet sich auch dieses baltische Land wunderbar für eine Mietwagen-Rundreise.

Ein Besuch der Hauptstadt Vilnius gehört auf jeden Fall zum Pflichtprogramm. Die Stadt ist reich an lateinischer und byzantinischer Vergangenheit, die heute gemeinsam mit der multikulturellen Gegenwart einen ganz besonderen Charme versprüht. Weiter lesen …

Unterwegs in den USA: Rhode Island

Newport Bridge SonnenaufgangKlein, aber fein! So lautet das Motto des kleinsten Staates der USA, der neben einer romantischen Küste, einer malerischen Landschaft sowie tollen Stränden noch vieles mehr zu bieten hat. Gerade im Sommer lockt ein riesiges Angebot verschiedener Musikfestivals Besucher nach „Little Rhody“. Das ganze Jahr über lohnt sich ein Besuch der schönsten Städte des Bundesstaates, Providence und Newport.

Dabei entpuppt sich Rhode Islands Hauptstadt Providence zu einem tollen Kultur- und Unterhaltungszentrum. Weiter lesen …

Auto fahren bei Nebel

Nebel im Straßenverkehr  Nebel tritt jetzt in der kalten Jahreszeit recht häufig auf. Wichtig ist, dass bei stark eingeschränkter Sicht das Verhalten im Straßenverkehr an die geringere Sichtweite angepasst wird. Um trotz Nebel sicher am Ziel anzukommen, gilt es einige Regeln und Tipps zu beachten!

Um Unfälle mit dem Auto bei Nebel zu vermeiden ist es wichtig die Geschwindigkeit und den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug der Sichtweite bzw. den Straßenverhältnissen anzupassen. Weiter lesen …

Günstig unterwegs auf Sardinien

Cagliari SardinienTraumhafte Sandstrände und malerische Naturlandschaften, das sind die zwei unschlagbaren Argumente, die für einen Urlaub auf der Mittelmeer-Insel sprechen. Dabei ist die zweitgrößte Insel des Mittelmeeres nicht nur ein Urlaubsziel für den großen Geldbeutel, sodass man auch mit einem kleinen Reisebudget jede Menge entdecken kann.

Auto, Bahn & Bus

„Erleben heißt bewegen“, so lautet auch das Motto auf Sardinien. Die Insel kann man dabei auf verschiedenste Weisen erkunden. Eine Möglichkeit ist natürlich der Mietwagen, doch um Geld zu sparen vielleicht nicht die beste Variante der Fortbewegung. Vielmehr lohnt sich stattdessen die Nutzung der Bahn, schließlich verfügt Sardinien über ein ausgedehntes Eisenbahnnetz. In alle Richtungen erreicht man die größeren Städte der Insel, wenn auch vielleicht nicht ganz so schnell wie hierzulande. In die noch so kleinen Orte geht es anschließend dann mit den Überlandbussen, die wirklich auch in den entlegensten Ecken Halt machen. Weiter lesen …

Island – ein Tour durch den hohen Norden

Fotolia_69637634_XSRau, aber überwältigend, das ist Island auf der anderen Seite des Polarmeeres. Die größte Vulkaninsel der Erde ist das beste Beispiel dafür, dass der Mensch die Natur nicht bezwingen kann. Und genau deshalb ist sie so ein faszinierendes Reiseziel. Wer die Geheimnisse und die gewaltigen Naturphänomene Islands erleben möchte, der kann das nur auf einer Mietwagenrundreise machen.

Beginnen Sie eine Islandrundreise doch beispielsweise vom internationalen Flughafen Keflavik. Von hier kann man nämlich nicht nur direkt in den Mietwagen steigen, sonder in direkter Nähe auch gleich eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten der Insel ansteuern. Die Bláa Lonið, zu Deutsch Blaue Lagune, ist eine Lavasenke, die mit zwei Dritteln Salzwasser und einem Drittel Süßwasser gefüllt ist. Sie wird heute als Thermalfreibad genutzt und ist umgeben von beeindruckenden Lavafeldern sowie schwarzen Sandstränden. Weiter lesen …