Ladung richtig packen und sichern beim Umzug

Umzug Packen und SichernNichts wird beim Umzug mehr unterschätzt als das richtige Packen der Habseligkeiten. Schließlich kann der Umzug schnell zur Tortur werden, wenn man mit ungeeigneten und erst recht mit schlecht gepackten Kartons umzieht.

Daher sind stabile Kartons das A und O, wenn man eventuelle Schäden vermeiden möchte. Diese sollten im besten Fall über Tragegriffe an den Seiten und am Boden verfügen. Beim Packen von Glas ist es empfehlenswert auf Kartons zurückzugreifen, die über spezielle Kartoneinsätze verfügen.

Eine andere Faustregel lautet: ein gepackter Karton sollte nicht mehr als 20 kg wiegen. Außerdem gilt es die schweren Sachen immer zuerst einzupacken. Weiter lesen …

Die schönsten Nationalparks von Alaska

Alaska NationalparkWas bei einer Mietwagen-Rundreise durch Alaska auf keinen Fall fehlen darf, ist der Besuch eines Nationalparks. Denn von diesen hat der US-Bundesstaat ziemlich viele.

Einer von ihnen ist der Denali Nationalpark. Er erstreckt sich über 24.000 Quadratkilometer und bietet dabei zahlreichen Pflanzen- und Tierarten ein wunderschönes Zuhause. So zum Beispiel Grizzlybären, Karibus, Wölfen und Elchen. Einen beeindruckenden Anblick bietet im Park außerdem der Mount McKinley, der mit einer Höhe von 6.193 Metern den Park deutlich überragt. Weiter lesen …

Der Caminito del Rey – Nichts für schwache Nerven!

Caminito del Rey Malaga Folgender Ausflugstipp war noch vor ein paar Jahren vor allem erfahrenen Wanderern bzw. Kletterern mit mentaler Stärke zu empfehlen. Die Rede ist vom Caminito del Rey, dem sogenannten Königspfad.

Der 40 Kilometer nordöstlich des spanischen Malagas liegende Pfad gehörte bis 2015 zu den gefährlichsten Wanderwegen der Welt. Noch im Jahr 1914 diente er als Arbeitsweg für den Bau der Stauwerke. Er ist rund 4 Kilometer lang und führt in knapp 100 Meter Höhe an steilen Wänden vorbei. Außerdem verläuft er durch die zwei schmalen EL Corro Schluchten, die bis zu 200 Meter tief sind. Weiter lesen …

Kangaroo Island – eine wunderschöne Laune von Mutter Natur

Kangaroo Island Ein Muss in einem Urlaub in South Australia ist Kangaroo Island. Sie ist die drittgrößte Insel Australiens und liegt rund 16 km vom Festland (Cape Jervis) entfernt. Das Eiland präsentiert sich als ein Paradies unberührter Naturlandschaften.

Neben einem natürliche Buschland, enormen Sanddünen und einem sanften Hügelland prägen zerklüftete Klippen, Buchten sowie unberührte Sandstrände die Insel. Hinzu kommt der atemberaubende Blick auf die Remarkable Rocks oder auf den Admirals Arch. Die bizarren Felsformationen befinden sich im Flinders Chase Nationalpark, der rund 20 Prozent der Insel einnimmt. Weiter lesen …

Auf den Spuren von Kaisern und Königen

Straße der Kaiser und KönigeDeutschland, Österreich, Slowakei und Ungarn sind die vier Länder, die man bereist, wenn man mit dem Mietwagen die Straße der Kaiser und Könige entlang fährt. Die touristische Straße verläuft entlang der Donau von Regensburg über Passau, Linz und Wien bis nach Budapest. Dabei führt sie durch mittelalterliche Städte, zu Klöstern, Burgen und prachtvollen Residenzen. Außerdem kommt man an fünf Welterbestätten der UNESCO vorbei. Weiter lesen …