Mietwagen: Abholung und Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten

Bei vielen Mietwagenanbietern können Kunden auf Wunsch den Mietwagen auch außerhalb der Öffnungszeiten abholen bzw. zurückgeben. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen.

Mietwagen-Abholung außerhalb der Öffnungszeiten

Bei einigen Autovermietungen kann der Mietwagen auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten abgeholt werden. Ob eine Abholung außerhalb der Geschäftszeiten grundsätzlich möglich ist, kann man in den Mietbedingungen des jeweiligen Vermieters nachlesen. Oftmals fallen für die Abholung des Mietwagens außerhalb der Geschäftszeiten Gebühren an.

So oder so muss bei der Buchung angegeben werden, dass eine Abholung außerhalb der Geschäftszeiten erwünscht ist.

Für die Abholung des Mietwagens steht Ihnen dann ein Mitarbeiter der Autovermietung zur Verfügung. Dieser unterzeichnet mit Ihnen das Übernahmeprotokoll. Zudem zahlen Sie vor Ort die Service-Gebühr.

Mietwagen-Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten

Sowie die Abholung außerhalb der Öffnungszeiten möglich ist, kann der Mietwagen auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten (eventuell gegen eine Gebühr) abgegeben werden.

In der Regel stellt man den Mietwagen auf dem Parkplatz der Autovermietung ab und wirft den Schlüssel sowie alle erforderlichen Unterlagen in einen dafür vorgesehenen Briefkasten/Nachttresor. Auf den ersten Blick erscheint dieses Vorgehen äußerst praktisch. Allerdings ist in solchen Fällen meist kein Mitarbeiter der Autovermietung vor Ort, um das Übergabeprotokoll zu erstellen und ein Beleg über die Rückgabe auszuhändigen. Beachten Sie deshalb folgenden Hinweis:

Rotes Mietauto Hinweis
Ein Mietwagen, der außerhalb der Öffnungszeiten zurückgegeben wird, kann erst am Folgetag von einem Mitarbeiter der Autovermietung inspiziert werden. Aufgrund dessen wird empfohlen, Fotos von dem Fahrzeug zu machen, um zu belegen, dass der Wagen in einem einwandfreien Zustand war. Ebenfalls nützlich: Bilder von der Tankanzeige und dem Kilometerstand.

Zurück zur Themenübersicht