Den Bremsweg richtig berechnen

Auto Unfall MietwagenIn der Fahrschule haben wir gelernt wie man den Bremsweg eines Autos berechnet und auch im Physikunterricht. Wenn das aber wie bei der Autorin beides schon mehr als 20 Jahre her ist, dann kann eine Auffrischung zum Thema „Bremsweg richtig berechnen“ nicht schaden.

Zwar hat sich die Automobiltechnik in den letzten Jahren immer weiter entwickelt und dabei wurden natürlich auch die Bremssysteme verbessert – andererseits werden die Straßen immer voller. Somit ist das Wissen um den Bremsweg und das Einhalten des entsprechend großen Abstands zu anderen Fahrzeugen heute noch genau so wichtig wie vor 20 Jahren.

Ob es sich bei dem Fahrzeug um einen Mietwagen, ihren eigenen PKW oder einen Transporter handelt, spielt keine Rolle.

Bremsweg, Anhalteweg, Reaktionsweg

Der Bremsweg ist die Strecke, die das Mietauto nach dem Treten der Bremse benötigt um vollständig zum Stehen zu kommen. Abhängig ist die Länge des Bremsweges von der vorher gefahrenen Geschwindigkeit und der Bremsverzögerung.

Im Straßenverkehr ist jedoch nicht der Bremsweg entscheidend, sondern der Anhalteweg. Dieser setzt sich zusammen aus dem Bremsweg und dem Reaktionsweg. Der Reaktionsweg wird noch mit unveränderter Geschwindigkeit zurück gelegt, also vor dem Treten des Bremspedals. Er wird von zwei Faktoren bestimmt: der Reaktionszeit und der Umsetzzeit. Weiter lesen …

Autovermieter Sixt wächst besonders stark im Ausland

Mietwagen MallorcaSixt ist Deutschlands größter Autovermieter – in anderen Ländern muss sich das Unternehmen aus Pullach bei München allerdings bisher noch hinter den Branchenriesen Enterprise, Avis / Budget, Hertz und Europcar einreihen. Doch Sixt legte im ersten Quartal dieses Jahres kräftig zu was den Umsatz und auch den Gewinn angeht – und zwar im Ausland stärker als im Inland.

Besonders große Zuwächse verzeichtnet das Unternehmen in Spanien, Großbritannien, Frankreich und den USA. Im Süden der Vereinigten Staaten hatte Sixt zuletzt eine Reihe neuer Stationen eröffnet und macht sich so langsam aber sicher auch jenseits des Atlantiks einen Namen. Aber auch in Deutschland verzeichnete Sixt im ersten Quartal 2018 Gewinnzuwächse. Weiter lesen …

Richtiges Verhalten bei einer Panne auf der Autobahn

Warndreieck AutopanneEine Panne mit dem Mietwagen oder mit dem eigenen Auto kommt immer ungelegen und kostet wahrscheinlich Zeit und Nerven. Richtig gefährlich kann es werden, wenn die Fahrzeugpanne auf der Autobahn passiert, schließlich sind die anderen Verkehrsteilnehmer hier mit hohen Geschwindigkeiten unterwegs und rechnen nicht mit Hindernissen.

Lebensgefährlich wird es, wenn andere Fahrzeuge auf das liegengebliebene Auto auffahren oder die Insassen nach dem Aussteigen erfassen. Deshalb sollte man bei Pannen auf der Autobahn folgende Regeln beachten: Weiter lesen …

Fahrverbote für Dieselautos

Auspuff AbgaseÜber Fahrverbote für (ältere) Dieselfahrzeuge in bestimmten Städten & Regionen Deutschlands wird seit einiger Zeit geredet, gestritten und geklagt.

Nachdem das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig im Februar dieses Jahres entschieden hat, dass Diesel-Fahrverbote grundsätzlich zulässig sind, macht man in Hamburg nun Nägel mit Köpfen und montiert die ersten Verbotsschilder und weist Umleitungen aus.

Es ist noch nicht ganz klar, wann genau das Fahrverbot für bestimmte Dieselfahrzeuge in Hamburg in Kraft tritt, momentan gehen Experten von einem Start in der 22. Kalenderwoche Ende Mai aus. Weiter lesen …

Mehr Radarkontrollen in Frankreich

RadarkontrolleIn Frankreich wird es ab sofort mehr Geschwindigkeitskontrollen mit mobilen Radarfallen geben. Das Besondere daran: die Geschwindigkeitskontrolle wird nicht von der Polizei oder der Gendarmerie durchgeführt, sondern von privaten Firmen, die von den zuständigen Behörden beauftragt wurden.

Gestartet ist dieses Outsourcing-Projekt in der Normandie mit 5 entsprechend ausgestatteten Peugeot 308. Nach und nach wird die Anzahl der Fahrzeuge erhöht – dabei werden dann auch andere Modelle zum Einsatz kommen. Bis 2020 sollen dann insgesamt 383 mobile Radarfallen in ganz Frankreich unterwegs sein. Weiter lesen …