10 Katertipps für den Tag danach

Katerkiller – 10 Tipps für den Tag danach

Das Leben könnte so schön sein. Wäre da nicht der Tag nach der großen Party. Der Schädel brummt, die Wahrnehmung ist noch nicht wieder voll hergestellt und irgendwo im Unterbewusstsein macht sich ein klein wenig Reue breit. Damit Sie in Zukunft wissen, was man am besten gegen den Kater machen kann und welche Tipps besonders gut helfen, haben wir eine kleine Übersicht für Sie zusammengestellt.

10 Katertipps für den Tag danach
Tipps gegen den Party-Kater | Foto: Peter Atkins

Lachen ist gesund

Klingt komisch, ist aber so. Lachen hilft, auch gegen den Kater. Stresshormone werden abgebaut, Endorphine und körpereigene Opiate freigesetzt. Der ideale Mix also, um morgens wieder in die Gänge zu kommen.

Sauer macht lustig

Kennen Sie das Gefühl im Bett Karussell zu fahren? Wenn Sie wieder mal das Bedürfnis haben, Ihren Fuß als Anker auszuwerfen, haben wir einen Tipp für Sie. Noch vor dem Schlafen hilft Ihnen die „heiße Zitrone“. Das Wasser gleicht den Flüssigkeitsverlust aus und das Vitamin C tut sein übriges.

Beauty für Ihr Gesicht

Aschfahl – die Farbe Ihres Gesichts am morgen nach der großen Sause. Was hilft? Eine multipel wirkende Gesichtsmaske. Idealerweise nutzen Sie eine Formel, die porentief reinigt, entschlackt und die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt. 10 Minuten können hier Wunder vollbringen.

Das Prinzip der Osmose

Und wieder einmal sollte man in der Schule gut aufgepasst haben. Ein Bad mit hohem Salzgehalt leitet die Stoffwechselendprodukte über Ihre Haut und die Haare aus. Wenn Sie zusätzlich noch eine Bürste zur Hand haben, dann nutzen Sie sie. Das „schrubben“ wirkt nicht nur durchblutungsfördernd, sondern sorgt auch für äußerst geschmeidige Haut.

Gegen den Gestank

Der Mief des Vorabends hängt oft auch noch am nächsten Tag in den Kleidern. Zitrus- und Grapefruitaromen sind hier am wirkvollsten. Alles was hilft eben, um die Luft zu erfrischen und sich die Gute Laune zurück zu holen.

Energie für den Körper

Der Abend hat sie uns genommen, am Tag holen wir sie uns wieder: die Energie. Eine der nährstoffreichsten Früchte ist Gojibeere aus dem Himalaya-Gebirge. Wenn der Energiehaushalt am Boden ist, kommt die Beere zum Einsatz. Die Vitamine A, B1, B2, C,E, sowie Aminosäuren und 21 Spurenelemente. Das klingt nicht nur überzeugend, das ist es auch.

Sauerstoff vs. Alkohol

Ein paar tiefe Atemzüge und schon fühlt man sich direkt ein gutes Stück besser. Die frische Luft vertreibt die bösen Geister vom letzten Abend und macht uns fit für den Tag. Beim Einatmen so locker wie möglich bleiben, beim Ausatmen den Bauch schön strecken – dann bekommen Sie die verbrauchte Luft auch vollständig aus Ihrem Körper.

Mit dem Hintern an die Wand

Wer Yoga macht, wird diese Übung kennen. Legen Sie sich auf den Rücken, das Gesäß an die Wand gedrückt, die Beine senkrecht an der Wand nach oben. So kann das venöse Blut besser zurückfließen, Herz und Lunge werden entlastet und die erhöhte Sauerstoffaufnahme regt den Stoffwechsel und damit die Zellerneuerung an. Zusätzlich kommt Ihr Gehirn so wieder auf Touren und der Kopf wird deutlich klarer.

Selbst Hand anlegen

Eine Massage gehört wohl zu den angenehmsten Dingen der Welt und heilsam ist sie sowieso. Verspannungen werden gelöst, müde Haut- und angestrengtes Muskelgewebe entlastet. Wenn Sie gerade niemanden zur Hand haben, der Ihnen hilft, tut es auch ein Tennisball. Den Ball an die „betroffene“ Stelle legen und dann wild durch die Gegend rollen. Nur fünf Minuten später geht es Ihnen schon bedeutend besser.

Raus mit Ihnen

Die Überwindung ist groß, das Gefühl danach umso besser: Bewegung an der frischen Luft gehärt zu den Kater-Heilmitteln Nummer 1. Schon eine halbe Stunde flottes Gehen reicht aus, um Ihren Stoffwechsel ordentlich anzukurbeln und neue Geister zu wecken.

Nichts ist wichtiger, als zu wissen, wie man den Kater nach der großen Party am besten ein Schnippchen schlägt. Die oben genannten Tipps helfen Ihnen auf jeden Fall, den Tag danach noch besser zu überstehen. Im Idealfall werden Sie gar nicht mehr merken, wie groß die Party am Vorabend wirklich war. Wir wünschen Ihnen eine gute Erholung!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top