Abu Dhabis historische Schätze

Moschee Abu DhabiAbu Dhabi ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate und als solche immer eine Reise wert. Die Stadt bietet zahlreiche Highlights, die weltweit ihresgleichen suchen.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die Sheikh Zayed Moschee, die außerdem zu den schönsten Moscheen der Welt gehört. An ihr sind nicht nur die beeindruckenden Minarette besonders, sondern auch ihr wunderschönes Inneres. Es zeichnet sich durch eine unvorstellbare Pracht religiöser Toleranz und Völkerverständigung aus und wird Besuchern noch lange in Erinnerung bleiben.

Eine Zeitreise in die beduinische Vergangenheit der Emiratis unternehmen Besucher hingegen im Heritage Village. Das Freiland-Museum zeigt wie man in Abu Dhabi vor dem Ölboom gelebt hat. Im Vergleich zum heutigen Luxus-Lifestyle, begegnet man dort einer kargen Welt, die dennoch nicht weniger faszinierend ist.

Doch das Heritage Village ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit, die an vergangene Zeiten erinnert. Obwohl Abu Dhabis Innenstadt von modernen Hochhäusern geprägt ist, gibt es vereinzelt historische Schätze. So zum Beispiel das Qasr Al Hosn. Es ist das älteste handgefertigte Gebäude des Emirats, das bis 1966 nicht nur der Wohnsitz der Herrscherfamilie war, sondern auch der Regierungssitz und eine Festigungsanlage.

Traditionell sind in Abu Dhabi schließlich auch die sogenannten Dhows. Die hölzernen Segelboote liegen abseits des modernen Hafens Mina Zayed im Westen. Sie werden in der Werft noch immer mit der Hand gefertigt. Wer den Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen möchte, kann eine Führung durch die Werft an den Touristeninformationen buchen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top