Auch in Stockholm gilt: Shoppen bis die Karte glüht

Shopping in Stockholm
Shopping in Stockholm

In den größten Städten dieser Welt befinden sich Shoppingparadiese ohne Ende. Ob New York, London, Paris, Mailand, Madrid, Berlin oder Tokyo. Jede von ihnen verdient den Titel der „Modemetropole“. Unzählige Einkaufsstraßen, Kaufhäuser und Märkte bieten Kleidung, Schuhe, Accessoires, Kosmetika und noch vieles mehr. Bekannte Modeketten, angesagte Designer, aber auch junge, teilweise noch unbekannte Modeschöpfer lassen die Herzen der Shopaholics ununterbrochen höher schlagen. Auch die schwedische Hauptstadt Stockholm reiht sich in die Reihe der Modemetropolen, denn längst haben die Schweden bewiesen, dass der skandinavische Chic auch auf der Welt ziemlich gut ankommt.

Bei einer Shoppingtour durch die Stadt sind zwei Straßen auf jeden Fall zu empfehlen, nämlich Götgatan in Södermalm und Drottninggatan in Norrmalm. Doch auch in den Nebenstraßen wartet die eine oder andere Modeüberraschung. 

Norrmalm

In einem eleganten Ambiente auf mehreren Etagen befinden sich im Gallerian diverse Läden, die Kleidungsstücke, Schuhe, Schmuck und andere schöne Habseligkeiten anbieten. Zu den absoluten Topadressen gehört hier auf jeden Fall Topshop. Besonders charmant sind die Essensstände, die sich nicht zwischen den einzelnen Läden, sondern in der Mitte der Gänge befinden.

Verlässt man Gallerian und macht sich auf den Weg zum Norrmalmstorg, kann man das Konto auch in den ebenso bekannten Läden wie Acne, Filippa K. und Marimekko erleichtern. Gelangt man dann endlich zur Drottninggatan, der Haupt- und Fußgängerzone in Norrmalm, kennt der Kaufrausch keine Grenzen mehr. Neben Indiska, in dem man neben indisch angehauchter Kleidung auch Wohn- und Dekoartikel erhält, führt kein Weg an den zahlreichen H&M-Filialen vorbei. Selbstverständlich sind die angesagten Läden Weekday und Gina Tricot auch in dieser Straße zu finden.

Södermalm

Hat man es dann bis in Stockholms Stadtteil Södermalm geschafft, ist man in dem Secondhand-Paradies schlechthin gelandet. Neben kleinen, gemütlichen Cafés verstecken sich viele kleine Läden, in denen ausrangierte Kleidungsstücke auf einen neuen Besitzer warten. Die meisten Läden sind beispielsweise auf der Bondegatan zu finden. Ebenso empfiehlt sich aber auch das Stöbern in den Läden der Åsögatan, der Folkungagatan, der Skånegatan, der Hornsgatan und der Södermannagatan.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top