Auf den Spuren von Kaisern und Königen

Straße der Kaiser und KönigeDeutschland, Österreich, Slowakei und Ungarn sind die vier Länder, die man bereist, wenn man mit dem Mietwagen die Straße der Kaiser und Könige entlang fährt. Die touristische Straße verläuft entlang der Donau von Regensburg über Passau, Linz und Wien bis nach Budapest. Dabei führt sie durch mittelalterliche Städte, zu Klöstern, Burgen und prachtvollen Residenzen. Außerdem kommt man an fünf Welterbestätten der UNESCO vorbei.

Besonders reich an mittelalterlichen Städten und Klöstern ist der Landstrich zwischen Regensburg und Passau. Allein Regensburg blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück, an die heute steinerne Prachtbauten, wie der Dom St. Peter, das Rathaus und andere Denkmäler, erinnern.

Mit einer ähnlichen Kulisse präsentiert sich die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Das Stadtbild wird von Türmen, Plätzen und Gassen dominiert, die von italienischen Barockmeistern geschaffen wurden. Der ganze Stolz der Stadt ist der Dom St. Stephan, in dem die größte katholische Kirchenorgel der Welt erklingt.

Empfehlenswert sind außerdem die Kulturschätze der Region Wachau-Nibelungengau-Kremstal in Österreich. Sie ist eine der ältesten Kulturlandschaften des Landes und beherbergt zahlreiche Kunstdenkmäler aus Romantik, Gotik und Renaissance. Dazu gehören zum Beispiel die Stifte Göttweig und Melk sowie die Filialkirche zur Hl. Corona oder die Pfarrkirche St. Nikolaus.

Ein anderes Highlight ist Österreichs Hauptstadt. In Wien wird Besuchern nämlich Kunst und Kultur in allen Facetten geboten. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem das Schloss Königsbrunn, der Stephansdom, die prachtvolle Ringstraße und die Hofburg.

Zwei letzte Ausflugsziele auf der Route sind die Donaumetropole Bratislava sowie Ungarns Hauptstadt Budapest. Bratislava ist nicht nur der Schnittpunkt dreier Kulturen, sondern auch der Sitz beeindruckender Bauten. So zum Beispiel von der Burg Devín, dem gotischen St. Martinsdom und der Burg Bratislava.

In Budapest beeindrucken hingegen die Budaer Burg, eine UNESCO-Welterbestätte, sowie die Andrássay Straße, die Kettenbrücke und die Basilika Sankt Stefan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.