Auf Landgang in Palma de Mallorca

Kreuzfahrt Schiff Palma de MallorcaPalma de Mallorca ist ein Halt auf vielen Kreuzfahrten durch das Mittelmeer, wenn die Reise nicht sogar im Hafen von Palma beginnt oder endet. Die Kreuzfahrtdestination Mallorca ist so beliebt, dass pro Jahr etwa 750 Mal ein Kreuzfahrtschiff dort anlegt.

Für den Landgang auf Mallorca bietet jede Reederei verschiedene Ausflüge an. Das hat natürlich den Vorteil, dass man sich um nichts kümmern muss und auch wenig Gefahr besteht, dass man die Zeit vergisst und nicht rechtzeitig vor dem Auslaufen wieder am Schiff ist. Andererseits ist man bei so einem organisierten Ausflug natürlich an das Programm und die Abläufe des Veranstalters gebunden, so dass viele Reisende ihren Landgang auf Mallorca selbst organisieren.

Die Schiffe liegen normalerweise an der Estación Marítima del Puerto de Palma de Mallorca in Porto Pi an. Von dort sind es ca. 5 Kilometer bis zur Kathedrale La Seu, die die meisten Kreuzfahrer sicherlich schon bei der Einfahrt in den Hafen gesehen haben. Zur Kathedrale, die ein idealer Ausgangspunkt für einen Stadtbummel durch Palmas Altstadt ist, kommt man entweder mit dem öffentlichen Bus, mit dem Taxi oder mit dem Shuttlebus der Reederei. Von der Kathedrale aus kann man dann durch die Geschäfte streifen oder von Straßencafé zu Straßencafé spazieren und sich einfach treiben lassen.

Wer Lust auf einen Tag am Strand hat, der kommt vom Kreuzfahrtterminal aus schnell und günstig mit dem Bus an den 6 Kilometer langen Sandstrand der Playa de Palma. Noch schneller ist man dort mit dem Taxi, welches man sich gegebenenfalls mit Mitreisenden teilen kann um Kosten zu sparen. Jetzt muss man sich nur entscheiden ob man auf der Suche nach Trubel wie am Ballermann ist, oder lieber einen etwas ruhigeren Strandabschnitt aufsucht.

Richtig ruhig wird es hingegen außerhalb von Palma und abseits der Playa de Palma, so dass viele Kreuzfahrtgäste die einsamen Orte der Insel mit einem Mietwagen ansteuern. Je nach Geschmack und Laune bieten sich zum Beispiel Ausflüge zu kleinen Badebuchten oder den Ortschaften im Inneren der Insel an. Wichtig ist nur, dass man rechtzeitig vor dem Auslaufen des Schiffes wieder im Hafen ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top