Die besten Tipps für Atlanta, Georgia

Atlanta Georgia USAAls Hauptstadt des US-Bundesstaates Georgia zählt Atlanta zu den beliebtesten Urlaubszielen bei USA-Urlaubern. Wo einst die Cherokee- und Muskogee-Indianer siedelten, befindet sich heute nämlich eine pulsierende, moderne Stadt, die das Medienzentrum des Südens ist und außerdem über zahlreiche Sehenswürdigkeiten verfügt.

Nicht zu übersehen ist in Atlanta beispielsweise die goldene Kuppel des State Capitols in Downtown. Das architektonisch und historisch wichtige Gebäude, das zum National Historic Landmark gehört, ist der Sitz der Regierung von Georgia und verfügt über eine Besuchertribüne. Außerdem befindet sich in dem Gebäude eine sehr interessantes Museum.

Direkt gegenüber dreht sich fast monumental das Logo von Coca-Cola, dem größten Softdrinkhersteller der Welt. Dem koffein- und kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränk ist in Atlanta sogar ein ganzes Museum zugedacht.

Obwohl die Stadt als überaus modern und pulsierend bezeichnet wird, hat sie sich dennoch den Charme und Zauber des alten Südens bewahrt. Überall begegnet man zahlreichen Bauwerken aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Außerdem ist Atlanta die Geburtsstadt zweier berühmter Persönlichkeiten. Zum einen erblickte hier derMenschenrechtsaktivist Martin Luther King Jr. das Licht der Welt. Ihm wird an der Auburn Avenue über vier Blocks gleich ein ganzes Gebiet gewidmet. Es umfasst unter anderem das Geburtshaus, die Grabstätte, die Ebenezer-Baptisten-Kirche sowie das Martin Luther jr. Center for Nonviolent Social Change.

Zum anderen ist auch die mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Schriftstellerin Magaret Mitchell, die mit ihren Epos „Vom Winde verweht“ Weltruhm erlangte, in Atlanta geboren. Daher können sich Besucher auf der Peachtree Street in dem Margaret Mitchell House and Museum auf die Spuren der beeindruckenden Autorin begeben.

Nach so viel Kultur wird es dann Zeit für ein wenig Entspannung im Atlanta Botanical Garden. Auf rund 120.000 Quadratmetern befinden sich Kräuter- und Gemüsegärten, Stein- und Rosengärten sowie romantische Wanderwege, die durch ein 60.000 Quadratmeter großes Waldgebiet führen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top