Auf zwei Rädern durch Südschweden!

316026_web_R_K_by_Remo Kleiner_pixelio.deEuropaweit gelten die Schweden als besonders entspannt, gastfreundlich und offen. Besonders freundlich erweist sich das Land auch gegenüber seinen Radtouristen. Das große Land mit seinen endlos wilden und schönen Naturlandschaften verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Fahrradwegen.

Småland – Auf den Spuren von Astrid Lindgren

Als Astrid Lindgren ihre Traumwelt um Pippi, Michel und die Kinder aus Bullerbü schuf, diente ihr die südschwedische Provinz Småland als landschaftliches Vorbild. Genau deshalb ist die südschwedische Bilderbuchlandschaft auch heute noch ein attraktives Urlaubsziel. Ganz besonders bei Radtouristen.

Zu den Highlights einer Radtour gehört auf jeden Fall ein Besuch von Vimmerby. In der Stadt erblickte Astrid Lindgren das Licht der Welt und legte dort den Grundstein für die Geschichten ihrer bekanntesten Roman-Heldin, Pippi Langstrumpf. Neben dem Geburtshaus Lindgrens können Radurlauber außerdem Pippis alten Limonadenbaum bewundern.

Rund 20 Kilometer von Vimmerby entfernt, steht der berühmte Katthulthof, der durch die „Michel aus Lönneberga“ – Filme bekannt geworden ist. Neben dem Wohnhaus können dort ebenso Alfreds Knechtkammer sowie der Tischlerschuppen besichtigt werden.

Außerhalb von Vimmerby liegt schließlich auch der Freizeit- und Erlebnispark „Astrid Lindgren’s Värld“. In diesem begegnen Groß und Klein den Helden der schwedischen Kinderbuchautorin. Unter anderem sind dort die Villa Kunterbunt sowie Ronjas Räuberburg aufgebaut.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top