Die 10 interessantesten Museen in Berlin

Berlin ist immer eine Reise wert
Brandenburger Tor Berlin

Wer Berlin kennt, weiß den großen Charme der deutschen Hauptstadt zu schätzen. Mit dem Mietwagen in Berlin können Besucher die bewegte Vergangenheit der ehemals geteilten Stadt, die Neuausrichtung zu Beginn der 90er Jahre und das daraus resultierende einzigartige Flair der Stadt völlig entspannt genießen. Mindestens genauso reizvoll ist die große kulturelle Vielfalt in Berlin, die sich auch in der beeindrucken Zahl an Museen widerspiegelt. Ein Grund mehr also, Ihre nächste Städtereise nach Berlin zu verlegen – ganz besonders, wenn Sie Berlin noch nie besucht haben.

Kulturstreifzug durch Berlin

Gehen Sie zusammen mit mietwagen24 auf Entdeckungsreise durch 10 der bedeutendsten Berliner Museen.

Altes Museum

Direkt auf der Museumsinsel, dem nördlichen Teil der Spreeinsel, gelegen finden Sie das Alte Museum. Schon der imposante klassizistische Gebäudestil ist einen Besuch wert. Während im unteren Teil des Museums die Antikensammlung zu bestaunen ist, bieten im Obergeschoss wechselnde Sonderausstellungen Interessantes zu sehen.

Neues Museum

Das ursprünglich als Erweiterung zum Alten Museum Mitte des 19. Jahrhunderts errichte Bauwerk, beeindruckt schon durch seine Konstruktion. Mit der Verwendung von einst modernster Technik machte sich das Neue Museum auf diese Weise selbst zu einem Stück der Technikgeschichte. Heute bietet es Platz für Teile der Antikensammlung, das Ägyptische Museum und das Museum für Vor- und Frühgeschichte.

Bode-Museum

Ebenfalls auf der Museumsinsel zu finden und damit zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörend: Das Bode-Museum. 1904 als Kaiser-Friedrich-Museum eröffnet, beherbergt das Museum heute das Münzkabinett, die Skulpturensammlung und das Museum für byzantinische Kunst. Nach 6-jähriger Renovierungszeit wurde das Museum im Oktober 2006 wieder der Öffentlichkeit übergeben.

Neue Nationalgalerie

Im Kulturforum unweit des Potsdamer Platz finden Sie die neue Nationalgalerie. Die Ikone der klassischen Moderne gehört zu den wichtigsten Museen des Berliner-Kulturforums. In einem beeindruckenden Gebäude raffiniert in Szene gesetzt, entdecken Interessierte hier die Kunst des 20. Jahrhunderts.

Deutsches Technikmuseum Berlin

Ausstellungen zum Thema Luft- und Raumfahrt, Schifffahrt, Schienenverkehr und mehr sind im Deutschen Technikmuseum Berlin zu bestaunen. Mehr als eine halbe Millionen Besucher jährlich strömen in das Museum nahe des Landwehrkanals. Der zugehörige Museumspark weist eine in Berlin einzigartige Vielfalt an Pflanzen auf.

Pergamonmuseum

Es gehört zu den meistbesuchten Berliner Museen und gleichzeitig zu den bedeutendsten Kunstmuseen in Deutschland: Das Pergamonmuseum. Als Bestandteil der Berliner Museumsinsel können Sie im Inneren des prachtvollen Bauwerks Teile der Antikensammlung, sowie das Museum für islamische Kunst und das Vorderasiatische Museum besichtigen. Hierzu zählt auch der weltbekannte Pergamonaltar.

Museum für Naturkunde

Als ehemaliger Teil der bekannten Humboldt-Universität zu Berlin, hält das Museum für Naturkunde heute über 30 Millionen Objekte für seine Besucher bereit. Neben dem weltweit größten aufgebauten Skelett des Brachiosaurus, sind vor Ort sechs weitere Dinosaurier zu sehen. Weitere Exponate aus dem Bereich Mineralogie, Zoologie und Paläontologie komplettieren die große Sammlung im Museum für Naturkunde.

Jüdisches Museum Berlin

Deutsch-jüdische Geschichte mit ihren Hoch- und Tiefpunkten aus über 2.000 Jahren beschreibt das Jüdische Museum in Berlin. Neben einer Dauerausstellung gibt es mehrere Wechselausstellungen und ein umfassendes Archiv. Das Gebäude des Museums besteht aus zwei Teilen: Dem barocken Altbau einerseits und dem später vom amerikanischen Architekten Daniel Libeskind entworfenen Neubau in Form eines geborstenen Judensterns.

Deutsches Historisches Museum

In der Straße Unter den Linden ist das Deutsche Historische Museum zuhause. Das Museum, das sich als Ort der Aufklärung und Verständigung versteht, behandelt die gemeinsame Geschichte von Deutschen und Europäern. Aus der Zeit im letzten Jahrhundert vor Christus bis in die Gegenwart beschäftigen sich die Exponate des Deutschen Historischen Museums mit Menschen, Ereignissen und weiteren Zeugen der Geschichte.

Filmmuseum Berlin

Von Filmen aus dem Exil zur Zeit des Nationalsozialismus bis hin zu den umfangreichen Beständen der hauseigenen Bibliothek: Das Filmmuseum in Berlin  bietet Ihnen bei einem Besuch viel zu sehen. Neben wechselnden Sonderausstellungen können Sie vor Ort eine breit gefächerte Dauerausstellung besichtigen, die fast alle Bereiche des Films und seiner Geschichte abdeckt.

Eine Reise nach Berlin lohnt sich also vor allen Dinger auch für die vielen und absolut faszinierenden Museen. Mit dem Mietwagen in Berlin sind Sie flexibel unterwegs und erreichen schnell Ihr Ziel. Übrigens: Wenn Sie frühzeitig Ihren Urlaubsmietwagen buchen und den Preisvergleich von mietwagen24 nutzen, können Sie ganz einfach viel Geld sparen.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top