Die 10 schönsten Almhütten

Die 10 schönsten Almhütten
Foto: Christa Eder

Auf der Alm

Wer dem Alltagsstress in der Horizontalen nicht entfliehen kann, der sucht sein Heil gerne auch im vertikalen Fluchtweg. Und bevor Sie den nächstbesten Baum als Zufluchtsort ausmachen, bieten sich die Almhütten in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz schon eher an. Hier gibt es nur die Natur und weite Wanderwege, um die nötige Ruhe und die Zeit für sich selbst zu finden. Wir haben uns umgesehen und einige kleine und große Schmuckstücke ausmachen können.

Nossberger Hütte

Regionale Produkte, frisch verarbeitet und herzhaft zubereitet: Wer in Großkirchheim bei Zell am See in Österreich unterwegs ist sollte die Nossberger Hütte im Kopf behalten. Wandertouren bieten sich genauso an, wie die Nutzung des Klettergartens, Bogenschießen oder eine Floßfahrt am nahe gelegenen Gradensee.

Kreuzjochhaus

Unterwegs im süddeutschen Raum, genauer in Garmisch-Patenkirchen, führt kein Weg am Kreuzjochhaus vorbei. Die absolut fantastische Panoramalage, die ausgezeichnete Küche und vieles mehr sprechen für die im Sommer wie im Winter bewirtschaftete Hütte. Die direkte Anbindung an das Skigebiet von Garmisch ist ein weiterer Pluspunkt.
Brunnensteinhütte
Im schönen Karwendelgebirge auf einer Höhe von knapp 1600 Metern erreicht man die Brunnsteinhütte in etwa 1,5 Stunden von Mittenwald aus. Die herzhafte Küche macht die Rast hier zur wahren Freude. Außerdem ist die Hütte Ausgangspunkt des „Mittenwalder Höhenwegs“.

Habsburghaus

Abgeschieden und ruhig – wer die Einsamkeit sucht, ist im Habsburghaus bestens aufgehoben. Dafür muss man allerdings einen mindestens 2,5 stündigen Aufstieg von der Bergstation der Rax-Seilbahn in Kauf nehmen. Die Hütte liegt in den Wiener Alpen in der Nähe von Neuberg in Österreich.

Vajolethütte

Ein sagenhaftes Panorama bietet Ihnen die Vajolethütte in Italien. Sie liegt direkt unter den Vajolettürmen und ist dank des verkehrenden Linienbusses ohne allzu große Anstrengung zu erreichen. Von hier aus können Sie zu ausgedehnten Wanderungen und den Klettersteigen in der Nähe starten.

Dreizinnenhütte

Nach etwa 1,5 Stunden über einen Wanderweg erreichen Sie die malerisch gelegene Dreizinnenhütte in den Sextener Dolomiten. Das anschließende Wander- und Kletterparadies erfreut sich großer Beliebtheit und ist schnell zu erreichen. Wer möchte erreicht die Hütte auch mit dem Mountainbike.

Fleißkuchl

Im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten ist die Fleißkuchl ein besonderer Tipp. Von Heiligenblut sind es bergauf rund zwei Kilometer bis zum Ziel und zu der urigen Hütte. Die Lage ist besonders günstig und die Gondelbahn nur etwa 70 Meter entfernt.

Wildereralm

Mitten im Skigebiet, laut und zünftig: das ist die Wildereralm am Katschberg in Österreich. Die erstklassige Hausmannskost sorgt für die Verpflegung der Gäste, die Stimmung in der Hütte lässt schnell das beliebte Après Ski-Feeling aufkommen. Ein Genuss und in jedem Fall zu empfehlen.

Hochgernhaus

In den schönen Chiemgauer Alpen auf der Südseite des Hochgern ist das Hochgernhaus zu finden. Der exponierte Platz erinnert ein wenig an eine Loge, die sonnengeflutete Terrasse ist ein großer Pluspunkt der Hütte. Von Marquartstein erreichen Sie das Hochgernhaus in rund 2,5 Stunden. Hartgesottene nehmen ihr Mountainbike und erklimmen den Aufstieg mit dem Fahrrad.

Tegernseer Hütte

Zum Schluss die Hütte in Bayern mit der vielleicht schönsten Lage überhaupt. Zwischen Roß- und Buchstein in einem schmalen Sattel steht die Hütte, ihre Terrasse ragt fast schon bedenklich über den Abgrund hinaus. Der knappe Platz macht die Hütte nur noch umso uriger und verschafft ihr so ein ganz eigenes Flair. Von Bayerwald aus erreichen Sie die Tegernseer Hütte in etwa 2,5 Stunden.

Bewegung, Natur und das gute Gefühl etwas erreicht zu haben: Der Aufstieg zu einer Hütte bereitet große Freude. Ob Sie eine kurze Strecke wählen oder als Profi die Herausforderung suchen: in der gesamten Alpenregion ist für jede Anforderung das Richtige dabei. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre von Bergwiesen, schneebedeckten Gipfeln und einer herzhaften Brotzeit am Ziel. Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top