Die längste Küstenstraße der Welt

Wild Atlantic WayAm äußersten Rand Europas schufen die riesigen Brecher des Atlantiks ein Naturwunder, das weltweit seinesgleichen sucht: den Wild Atlantic Way. Die längste Küstenstraße der Welt erstreckt sich rund 2600 Kilometer lang entlang der westirischen Küste und ist ein Traumziel für Mietwagenreisende. Sie reicht von Malin Head im County Donegal bis nach Kinsale im County Cork und führt dabei durch malerische Regionen wie Connemara und Kerry.

Soweit das Auge reicht, ist die zerklüftete Landschaft von schroffen, turmhohen Klippen aus Granit geprägt, die noch heute von den unzähmbaren Fluten und Stürmen modelliert werden. Gleichzeitig entstanden durch die Naturgewalten des Meeres wunderschöne Buchten, erstklassige Surfstrände sowie mystische Inseln.

Entlang der Küstenstraße liegen außerdem bezaubernde Dörfer und urige Küstenstädtchen. Sie laden zu mehrtägigen Aufenthalten ein. Nicht nur um Ort und Leute kennenzulernen, sondern auch, um auf Klippen zu klettern, Inselhopping zu machen oder historische Schauplätze zu besichtigen. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der traditionellen Pubs. Hier kann man am Torffeuer sitzen, frische Meeresgerichte essen und der irischen Sprache sowie Liedern und Geschichten lauschen.

Ganz egal, wo man sich auf der Küstenstraße befindet, hinter jeder Kurve wartet ein neues Abenteuer…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top