Die Niagara Fälle

Niagara Fälle Niagara FallsWährend einer Mietwagen-Rundreise durch den Osten der USA gehören die Niagarafälle zweifellos zu den beliebtesten Ausflugszielen. Kein Wunder, denn als eines der größten natürlichen Wunder der Welt begeistern die imposanten Wasserfälle jährlich bis zu 18 Millionen Besucher. Mehr als vier Millionen Liter Wasser fallen dort pro Sekunde von einer 60 Meter hohen und fast 1 Kilometer breiten Klippe in die Tiefe.

Ein atemberaubender Anblick, auch weil die aufprallenden Wassermassen eine ewige Gischt erzeugen, welche von Regenbogen geschmückt wird. Besonders nah kommt man dem Naturwunder bei einer Fahrt mit den Maid of the Mist Booten, denn die fahren bis in die Gischt der Wasserfälle rein. Zwar ein nasses, aber dafür unvergessliches Erlebnis.

Besonders an den Niagarafällen ist außerdem, dass die Wasserfälle das Zentrum zweier Städte sind. Zum einen von Niagara Falls im US-Bundesstaat New York und zum anderen von Niagara Falls in der kanadischen Provinz Ontario. Den angeblich besten Blick auf die Fälle, soll man von der kanadischen Seite haben. Außerdem befinden sich dort zahlreiche Touristenattraktionen, wie Museen, Souvenirshops, Restaurants, Casinos und Clubs. Wenn man also ohnehin schon auf der amerikanischen Seite ist, kann man doch auch eben spontan auf die kanadische Seite fahren.

Mit dem Mietwagen die Grenze zu überqueren ist in vielen Fällen problemlos möglich. Zu beachten ist jedoch, dass das Überqueren von Grenzen mit dem Mietwagen je nach Autovermietung, Mietland, Fahrzeugklasse und Besuchsland möglich, aber genauso gut ausgeschlossen sein kann. In jedem Fall sollte man sich die Mietbedingungen des gebuchten Angebots durchlesen und gegebenenfalls offene Fragen schon vor der Reise klären.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top