Die schönste Finca Mallorcas

Mallorca Raixa FincaRaixa gilt als einer der schönsten Fincas Mallorcas, weil sie zum einen von fruchtbaren Feldern, wildromantischen Gartenanlagen im Renaissance-Stil, einem 98 Meter langen Teich und arabischen Wasserläufen umgeben ist. Zum anderen lässt die Architektur des dreistöckigen Prachtbaus im Stil eines italienischen Palazzo den Glanz längst vergangener Zeiten aufleben.

Dabei blickt das Landgut auf eine lange Geschichte zurück, die eng mit dem Kardinal Despuig verbunden ist. Ihm wurde das Anwesen im 18. Jahrhundert übereignet, der diesem daraufhin nicht nur den italienischen Anstrich verpasste, sondern auch die Entstehung der wunderschönen Gärten beeinflusste.

Mittlerweile ist Raixa ein Landgut, das seit 2008 für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Doch das Gelände von rund 52 ha war nur an einzelnen Tagen geöffnet, da sowohl an dem Gebäude als auch an den Außenanlagen Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten vorgenommen wurden.

Diese Arbeiten gehören jedoch der Vergangenheit an, denn Raixa und vor allem die Gärten erstrahlen im neuen Glanz. Besucher können stundenlang durch die verschiedenen Gärten, wie den Obst- oder den Loggia-Garten, spazieren. Hinzu kommen hier und da ein paar Treppenstufen, die zu lauschigen Verstecken führen, wo man die Ruhe und Idylle genießen kann.

Auf einer der höher gelegenen Terrassen wird Besuchern schließlich ein beliebtes Fotomotiv geboten. Die 63 Stufen, die zur berühmten Statue des Gottes Apollo führen, werden nämlich von Musenfiguren und Löwen flankiert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top