Die schönsten Meeres-Aquarien Deutschlands

Aquarium Fisch DeutschlandNicht für jeden passt ein Tauchurlaub ins zeitliche oder finanzielle Budget. Wie gut also, dass man nicht ans andere Ende der Welt fliegen muss, um exotische Meeresbewohner zu bewundern. Eine günstigere sowie zeitsparendere Alternative ist ein Besuch eines Meeresaquariums, von denen es in Deutschland eine große Auswahl gibt.

Großer Beliebtheit erfreut sich zum Beispiel das Sea Life Aquarium in Berlin, in dem mehr als 5.000 Tiere in naturgetreu gestalteten Becken und Aquarien Zuhause sind. Einzigartig ist dort außerdem der integrierte AquaDom, der das größte zylindrische Aquarium seiner Art darstellt. Er ist 25 Meter hoch, umfasst mehr als 1 Million Liter Wasser und ist der Lebensraum von mehr als 1.500 Fischarten.

Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund widmet sich überwiegend maritimen und meereskundlichen Ausstellungen. Das Museum verfügt über vier Standorte, eines von ihnen ist das Ozeanum. Der futuristische Neubau befindet sich auf einer Hafeninsel in der Altstadt und umfasst die Flora und Fauna der Ost- und Nordsee sowie des Nordatlantiks. Das Herzstück des Ozeanums ist das 2,6 Millionen Liter fassenden Schwarmfischbassin „Offener Atlantik“, das über eine fünf Meter hohe Panoramascheibe verfügt.

Mitten im Meer befinden sich Besucher auch im Sylt Aquarium. In dem Aquarium sind über 2.000 Meeresbewohner beheimatet, darunter Tiere aus der Nordsee und den Tropen. Weitere Höhepunkte sind die jeweils rund 10 Meter langen Glastunnel, die von den Besuchern unterquert werden können, während Fische und Haie über ihren Köpfen hinweg schwimmen.

Das vielfältigste Unterwasserleben Deutschlands präsentiert hingegen der Zoologisch-Botanische Garten Wilhelma in Stuttgart. Zu den Bewohnern zählen nicht nur 448 Fischarten, sondern auch 37 verschiedene Amphibien sowie 171 Arten wirbelloser Tiere. Diese können in 76 Becken, 38 Terrarien und vier Freilandterrarien bestaunt werden. Besuchermagneten sind vor allem die australischen Leistenkrokodile, die in freier Wildbahn über sechs Meter lang werden können.

Eine letzte Empfehlung ist das Sea Star Aquarium in Coburg. Vor allem Haifans kommen hier auf ihre Kosten, denn 20 verschiedene Arten leben in den Aquarien, darunter der Bambushai, der Teppichhai und der Korallenkatzenhai. Ebenso gehören die mehr als drei Meter lange und über 60 Kilo schwere Muräne sowie die Kraken und Seepferdchen zu den Besucherlieblingen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top