Die schönsten Strände an der deutschen Ostsee

Ostsee StrandDie verhältnismäßig milde Brandung sorgt dafür, dass die Ostseestrände ganz besonders für Urlaub mit Kindern geeignet sind. Aber auch alle anderen Urlauber kommen an der deutschen Ostsee voll auf ihre Kosten.

Erholungssuchende können sich entlang der 630 Kilometer langen Ostseeküste vor allem auf tolle Strandpromenaden und elegante Seebäder freuen.

Auf Usedom bei Ahlbeck können sich Urlauber zum Beispiel an Europas längster Strandpromenade erholen. Gleichzeitig können sich die Urlauber auf über 1.900 Sonnenstunden pro Jahr freuen. Ebenso beherbergt das Seebad viele nette Strandcafés, die zum Verweilen einladen.

Badegäste, die es hingegen ein wenig ruhiger angehen lassen wollen, sollten ihren Urlaub auf der Fährinsel Hiddensee verbringen. Auf dieser herrscht nämlich absolutes Autoverbot, sodass die Insel ein Hort der Ruhe und Entspannung ist. Zu den schönsten Stränden des Eilands gehören diejenigen in Neuendorf und Vitte, wo die Dünenheide direkt ans Meer grenzt.

Mit gepflegter Städteromantik wartet hingegen die Eckernförder Bucht auf. Nach einem erholsamen Badetag lädt die geschichtsträchtige Altstadt von Eckernförde samt des historischen Rathauses zum Bummeln und Entdecken ein. Sehenswert ist außerdem der malerische Hafen, in dem viele Fischer ihre fangfrische Ware direkt vom Kutter aus verkaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top