Ostsee – Die schönsten Städte gibt es hier

Die lübecker Altstadt
Die lübecker Altstadt

Einige der schönsten Städte dieser Welt liegen, wie könnte es auch anders sein, an der Ostsee. Ob an den Küsten von Deutschland, Polen, Litauen, Lettland, Estland, Russland, Finnland, Schweden oder Dänemark, in diesen fantastischen Orten sollten Sie unbedingt einmal vorbeischauen.

Beginnend in Deutschland, führt kein Weg an der Hauptstadt Schleswig-Holsteins vorbei. Im kleinen, aber feinen Kiel ist es öfter mal ein bisschen windig, bei schönstem Sonnenwetter lohnt sich aber trotzdem ein Spaziergang entlang der Kiellinie. Bei einem Kännchen Kaffee und einem Stück Kuchen kann man den riesigen Schiffen bei der Einfahrt in den Hafen zuschauen. Ein Besuch der Stadt ist besonders im Juni lohnenswert, denn dann findet die berühmt berüchtigte Kieler Woche, die größte Segelregatta der Welt, statt.

Wunderschön ist es auch in der Hansestadt Lübeck. Besonders sehenswert ist die Lübecker Altstadt, die aus rund 1800 denkmalgeschützten Gebäuden in unzähligen verwinkelten Gassen besteht. Selbstverständlich darf auch ein Abstecher zum Wahrzeichen der Stadt, dem Holstentor, nicht vergessen werden. Besonders romantisch ist ein Besuch im Winter, denn dann erstrahlt die gesamte Stadt in wunderschönen weißen Lichtern. Außerdem zählt der Lübecker Weihnachtsmarkt zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands.

Verlassen wir nun Deutschland und fahren ins polnische Danzig. Liebevoll geschmückte Gebäude im Stil des Danziger Manierismus prägen bis heute das Stadtbild. Besonders sehenswert sind das Altstädtische Rathaus, das Rechtstädtische Rathaus, das Grüne Tor und das Langgassertor. Schlendern sie doch selbst einmal durch die Frauengasse hinüber bis zum berühmten Frauentor.

Weiter geht es nun nach Kaliningrad, dem früheren preußischen Königsberg. Fantastisch ist der im gotischen Stil erbaute Königsberger Dom. Direkt hinter dem Dom befindet sich das Grab des berühmten Königsberger Philosophen Immanuel Kant.

Begibt man sich weiter in Richtung Norden, führt der Weg in die finnische Hauptstadt Helsinki. Wunderschön ist hier nicht nur der im klassizistischen Stil erbaute Dom, sondern auch die Festung Suomenlinna, die auf insgesamt fünf Inseln liegt. Von Helsinki geht es nun in die größte skandinavische Stadt, nämlich nach Stockholm. Da die Stadt auf zahlreichen Inseln liegt, können insgesamt etwa 57 Brücken überquert werden. Zu entdecken gibt es die Altstadt Gamla Stan mit dem Königlichen Schloss Drottingholm sowie die Kirche Storkyrkan. Außerdem kann das berühmte Kriegsschiff Vasa im Vasamuseum besichtigt werden. Zu guter Letzt führt die Reise in die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Bei einer Hafen- und Kanalfahrt zeigt sich die Stadt von ihrer schönsten Seite. Zu den wichtigsten Anlaufpunkten zählen das Schloss Amalienborg, der mitten in der Stadt gelegene Freizeitpark Tivoli und natürlich die Kleine Meerjungfrau im Hafen.

Bild: Wolfgang / pixelio.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top