Die schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

Berlin im Weihnachtszauber

Weichnachtsmarkt Berlin
Foto: Henrik G. Vogel / pixelio.de

Auch die Hauptstadt hüllt sich wieder in einen vorweihnachtlichen Zauber. So verschieden die Menschen hier sind, so vielfältig sind auch die Weihnachtsmärkte. Ob traditionell oder eher unkonventionell, einer individuellen Weihnacht steht nichts mehr im Wege. Auch 2012 bieten die zahlreichen Weihnachtsmärkte der Hauptstadt wieder Glühwein, Selbstgebackenes, Naschereien, ausgefallene Geschenkideen und traditionelles Handwerk sowie jede Menge Unterhaltung.

Der Weihnachtsmarkt in der Spandauer Altstadt gehört zu den schönsten und besinnlichsten Weihnachtsmärkten Berlins. Unter dem zahlreichen Kunsthandwerk findet sich bestimmt ein passendes und originelles Weihnachtsgeschenk. Für Unterhaltung sorgt ein buntes Bühnenprogramm mit Weihnachtsmann und Engelschor.

Romantisch und besinnlich wird es auch auf dem Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei in Berlin Prenzlauer Berg. Typisch skandinavisch sind nicht nur die nordischen Weihnachtslieder, das skandinavische Kunsthandwerk oder die leckeren pepparkakor (Pfefferkuchen), sondern auch der beliebte Lucia-Umzug am 13. Dezember.

Besinnliche Weihnachten gibt es auch vor der beeindruckenden architektonischen Kulisse auf dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt. Die in weiße Lichter getauchten Buden bieten vor allem handgefertigte Kleidung, Schmuck, Holzarbeiten und Schnitzereien. Ebenso sorgen zahlreiche Stände mit selbstgemachten Spezialitäten für das leibliche Wohl.

Eine brillante Weihnachtsstimmung erwartet die Besucher hingegen im Sony Center am Potsdamer Platz. Über 1000 Lichter in leuchtendem Blau und glitzerndem Gold lassen das Center in einem wunderschönen Licht erstrahlen und sorgen für eine festliche Atmosphäre. Etwa 100 Nadelbäume, ob geschmückt oder nicht, sorgen außerdem für ein wahres Naturerlebnis mitten in der Stadt. Ein ausgefeiltes Bühnenprogramm sorgt für eine tolle Stimmung. Während an einigen Tagen Weihnachtsmusik in unterschiedlichen Stilrichtungen gespielt wird, begeistern an anderen Tagen verschiedene Tanzperfomances das Publikum.

Vier Geheimtipps

 Zu den eher kleineren Weihnachtsmärkten zählt Lehmann’s Weihnachtsmarkt, der nur am 2. Adventswochenende stattfindet. Nostalgisch, gemütlich und romantisch reihen sich die kleinen Buden nebeneinander und erleuchten in einem wunderschönen Lichtermeer.

Ebenfalls am 2. Adventswochenende, findet der Friedenauer Engelmarkt auf dem Breslauer Platz in Tempelhof-Schöneberg statt. Zwischen interessantem und einzigartigem Kunsthandwerk findet sich bestimmt das eine oder andere Geschenk.

Ein absolutes Highlight ist der Besuch des Weihnachtsmarktes Wintertraum am ALEXA am 11. Dezember, denn dann machen die beleuchteten Coca-Cola Trucks in Berlin halt.

Natürlich darf man sich auch in diesem Jahr wieder auch auf ein außergewöhnliches Weihnachtsfest freuen. Auf dem Holy.Shit.Shopping Weihnachtsmarkt präsentieren junge, aufstrebende Designer, Künstler und Kreative unter anderem selbst entworfene Mode und Schmuckstücke sowie Fotografien und Comics. Für die richtige musikalische Unterstützung sorgen die Beats Berliner DJ’s.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top