Ein Tagesausflug zum Kloster

Kloster Montserrat bei BarcelonaBarcelona-Urlauber aufgepasst! Wer die Umgebung der Stadt im Rahmen eines Tagesausflugs kennenlernen möchte, dem ist folgende Sehenswürdigkeit zu empfehlen. Man muss nur in den Mietwagen steigen und los geht’s.

Rund 60 Kilometer von Barcelona entfernt, befindet sich eines der schönsten Klöster des Landes. Gemeint ist das Kloster Montserrat, das majestätisch auf einer Höhe von rund 721 Metern im gleichnamigen Gebirge thront. Schon der beeindruckende Anblick von weitem lässt erahnen, wie atemberaubend erst die Sicht vom Gipfel aus sein muss.

Das Kloster

Obwohl die Benediktinerabtei an sich architektonisch keine Besonderheit darstellt, hat sie einen symbolhaften Charakter. Das spanisch-katalanische Kloster gilt als Wahrzeichen der Unabhängigkeitsbestrebung Kataloniens und ist somit nicht nur religiöses Zentrum, sondern auch Stifter der katalonischen Identität. Der Wallfahrtsort ist darüber hinaus für seine Marienverehrung bekannt. In der Basilika der Klosteranlage thront die Statue der Schwarzen Madonna über dem Hochaltar. Sie ist die Schutzpatronin Kataloniens.

Naturpark Montserrat

Klosterbesucher kommen außerdem in den Genuss eines wunderschönen Naturparks. Von der Abtei aus sind es nur noch 300 Höhenmeter bis zu den Gipfeln. Aber keine Sorge. Man muss diese nicht zu Fuß erklimmen, sondern kann stattdessen die Zahnradbahn nehmen. Oben angekommen, laden mehrere Wanderwege zu einer Entdeckungstour durch den Naturpark ein. Obwohl die unterschiedlichen langen Wege mit mittlerer Kondition zu bewältigen sind, wird das Tragen von festem Schuhwerk empfohlen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top