Ein Roadtrip während der Heuschnupfenzeit

Heschnupfen Mietwagen

So schön der Frühling auch ist – wenn die Bäume grün werden und die ersten Blumen blühen, beginnt für viele von uns die Zeit von Niesattacken, tränenden Augen und Atemnot.
Diese nervenden Symptome treten natürlich auch im Auto auf.

Ein paar Tipps wie man Heuschnupfensymptome im Auto minimieren kann

Damit beim Roadtrip so wenig Pollen ins Auto gelangen wie möglich, sollte man während der Fahrt die Fenster geschlossen halten. Bei den meisten Mietwagen und generell bei modernen Autos kommen über die Belüftung nur wenige Pollen ins Auto, denn es sind entsprechende Innenraumfilter verbaut. Diese sorgen dafür, dass Pollen, Schmutz und Staub nicht (oder kaum) in den Innenraum des Autos gelangen.
Bei älteren Fahrzeugen, die noch nicht mit solchen Filtern ausgestattet sind, kann man die Innenraumfilter nachrüsten.
Damit die Filter ihre Arbeit tun und sich dort kein Schimmel ausbreitet, müssen sie regelmäßig gewechselt werden, und zwar spätestens alle 30.000 Kilometer.

Trotz Filter gelangt immer auch Blütenstaub in das Auto. Die Oberflächen sollten deshalb regelmäßig gesaugt und gewischt werden. Bei Mietfahrzeugen übernimmt das in der Regel die Autovermietung.

Damit man möglichst wenige Pollen mit der eigenen Kleidung ins Auto bringt, empfiehlt es sich, die Jacken im Kofferraum zu lagern.

Oft sind während der Allergieattacken auch die Augen gereizt. Dann ist es angenehmer beim Autofahren eine Sonnenbrille zu tragen.

Vollständig schützen die genannten Vorsichtsmaßnahmen leider nicht vor allergischen Reaktionen. Die meisten Heuschupfenpatientinnen und -patienten nehmen deshalb Medikamente, um die Allergie in Schach zu halten. Einige dieser Medikamente machen schläfrig oder setzen die Reaktionsfähigkeit herab – dann sollte man sich nicht mehr hinter das Steuer eines Mietwagens setzen! Wer dem Straßenverkehr – aus welchen Gründen auch immer – nicht seine / ihre volle Aufmerksamkeit widmen kann, sollte lieber auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top