Entlang der Deutschen Weinstraße

Die Deutsche Weinstraße ist die älteste touristische Straße, die unser Land zu bieten hat. Die Pionierin unter allen Ferienstraßen reicht von den hügeligen Ausläufern des Pfälzerwaldes bis zur Rheinebene und führt dabei nicht nur durch erstklassige Weingebiete. Auf den rund 85 Kilometern, die man am besten mit dem Auto zurücklegt, fährt man durch malerische Ortschaften und passiert majestätische Burgen und Schlösser. 5 sehenswerte Highlights der Weinstraße gibt es hier.

deutsche WeinstraßeEin Highlight der Deutschen Weinstraße ist das Dürkheimer Riesenfass. Das Fass wurde 1934 vom Winzer und Küfermeister Fritz Keller gebaut und stellt heute das originellste und größte Denkmal des deutschen Weines dar. Im Inneren des Weinfasses, das 1,7 Mio Liter fassen würde, befindet sich ein außergewöhnliches Speiselokal.

Einen Abstecher wert ist außerdem das Burg- und Weindorf Neuleiningen. In dem fast 800 Jahre alten Dorf ist das Mittelalter Gegenwart, denn hier drängen sich romantische Fachwerkhäuser um die massive Burganlage. Ein Muss ist ein Spaziergang durch die parallel zum Hang verlaufenden Gassen und die Treppengässchen.

An Neustadt an der Weinstraße führt indes auch kein Weg vorbei. Sie gilt als heimliche Weinhauptstadt Deutschlands und ist für ihre wunderschöne Altstadt mit den verwinkelten Gassen bekannt. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Stiftskirche mit der größten Gussstahlglocke der Welt und den ungleichen Sandsteintürme, die seit über 500 Jahren die Stadt überragen.

Ein wunderschönes Naturhighlight auf der Weinstraße ist der Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße bei Silz. Auf dem 100 Hektar großen Gelände leben über 400 Tiere 15 verschiedener Arten. Während die großen Gäste auf der Sonnenterrasse der Wildpark-Gaststätte entspannen, können die kleinen Besucher auf dem Abenteuerspielplatz toben.

Den wohl schönsten Ausblick bekommt man auf der Weinstraße von der Rietburg aus. Die Burgruine liegt oberhalb von Rodt und dem Schloss Ludwigshöhe und ist zudem ein hervorragender Ausgangspunkt für Wanderungen. Die Burg erreicht man ganz bequem über die 1. Pfälzische Sesselbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.