Felsenburg von Felantix

Felsenburg Felantix MallorcaDer Sommer auf Mallorca ist endgültig vorbei, und so auch der Ansturm von Touristenmassen. Während der Herbst- und Wintermonate wird es still auf der Insel und nur gelegentlich trifft man hier und da ein paar Urlauber an. Diese schätzen vor allem die Vorzüge der Nebensaison. Gerade dann eignet sich Mallorca nämlich für einen Kultururlaub, schließlich hat das Eiland zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Man muss sich nur in den Mietwagen setzen und entspannt die verschiedenen Highlights abfahren.

Ein sehenswertes Highlight ist zum Beispiel die Felsenburg von Felanitx, die im Südwesten der Insel rund 7 Kilometer von dem gleichnamigen Ort entfernt steht. Sie ist die besterhaltene von insgesamt drei Felsenburgen auf Mallorca. Über Jahre hinweg veranlasste die Einsturzgefahr das Santueri de Felanitx jedoch zu einem Dornröschenschlaf, aus dem die Felsenburg seit März diesen Jahres glücklicherweise wieder erwacht ist.

Zwei Jahre lang wurde die Anlage in 420 Metern Höhe restauriert und kann jetzt von Besuchern wieder besucht werden. Mehr als 10.000 Menschen haben sich bereits die aus weißem Kalkstein errichtete Burg mit ihren mächtigen Umfassungsmauern und den Türmen angeschaut. Dabei ist nicht nur der Bau an sich beeindruckend, sondern auch der Panorama-Blick auf die gesamte Südostküste Mallorcas.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top