Florianopolis–ein Tipp für Ihren Urlaub in Brasilien

Strand Florianopolis BrasilienReisetipps für Brasilien gibt es in Hülle und Fülle, schließlich bietet das Land neben Samba und brasilianischer Lebensfreude nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. So zum Beispiel gegensätzliche Naturlandschaften: Während der Norden des Landes vom Amazonas dominiert wird, wird die Landschaft im Süden von idyllischen Hügellandschaften bestimmt. Hinzu kommen paradiesische Strände, wie die legendäre Copacabana.

Gleichzeitig beeindruckt Brasilien mit vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Zentren dafür bilden die Städte, allen voran Rio de Janeiro.

Eine andere sehenswerte Stadt ist Florianopolis, die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Santa Catarina. Der Hauptteil von Floripa, wie die Stadt liebevoll von den Einheimischen genannt wird, liegt auf der Ilha de Santa Catarina, einer der Atlantikküste vorgelagerten Insel. Dabei ist die ungewöhnliche Lage der Stadt einer der Hauptgründe, warum man als Besucher dort unbedingt hinfahren sollte. An wohl keinem anderen Ort treffen Naturschönheiten, brasilianische Traditionen und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten aufeinander.

Neben kleinen urbanen Zentren existieren zum Beispiel immer noch bescheidene Fischerkommunen an kaum berührten Stränden. Etwas eigenwillig ist sicherlich auch die bunte Architektur einiger Häuschen, zwischen denen zum Teil historische Kirchen stehen. Während Besucher in den urbanisierten Arealen in den Genuss von Shopping-Centern, Theatern und anderen Veranstaltungen kommen, bietet die Natur etwas außerhalb reichlich Platz für Erholung oder sportliche Abenteuer. Während die einen an den herrliche Stränden und Lagunen entspannen, können die anderen auf Wanderwegen oder in Kanus zum Beispiel die Natur erkunden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top