Für jeden Einsatz den richtigen LKW mieten!

Welcher LKW ist der RichtigeOb bei einem Einkauf im Baumarkt, beim Möbelkauf oder bei einem Umzug – was fehlt, ist der passende LKW, um die Einkäufe von A nach B zu transportieren. Denn welcher Otto-Normalverbraucher hat schon einen riesigen Fuhrpark vor der Tür, aus dem man nach Belieben das passende Transportmittel auswählen kann?

Wie gut also, dass man sich einen passendenden Transporter heutzutage einfach mieten kann. Doch die Auswahl ist groß, denn ein Miet-LKW kommt heutzutage in verschiedenen Formen und Größen daher. Eine kleine Übersicht, um sich im Miet-LKW-Dschungel zurecht zu finden, gibt es hier.

Für Kleintransporte, wie dem Einkauf im Baumarkt oder dem Transport von Kleinmöbeln, ist die  Lieferwagen-Miete mit einem Ladevolumen von 3,2 m³ oft völlig ausreichend. Meistens handelt es sich bei solchen Fahrzeugen um einen VW Caddy oder einen Renault Kangoo.

Die passende LKW-Miete für den kleinen Umzug oder für den Transport von noch nicht zusammen gebauten Möbeln ist hingegen ein Transporter (VW T5 oder MB Vito). Mit einem Ladevolumen von 5 m³ (2-3 Europaletten) erweisen sich die Fahrzeuge mit der richtigen Packtechnik als kleine Stauwunder. Außerdem lohnt sich das Mieten dieser Fahrzeuggruppe, wenn man über kurze Strecken umzieht, da man zur Not mehrmals fahren kann.

Wer indes mit der Einrichtung einer 1-2 Zimmer Wohnung umziehen möchte, der kann einen kleinen LKW mieten, wie den MB Sprinter 211. Das Ladevolumen von rund 11 m³ bietet Platz für 4 Europaletten und somit können die einen oder anderen Möbelstücke und Habseligkeiten kinderleicht transportiert werden. Das gilt vor allem für auseinanderbaubare Möbel.

Für eine 2-3 Zimmer Wohnung kann man stattdessen die etwas größere Variante, einen mittleren LKW mieten (bis 3,5 t). So zum Beispiel den VW Crafter oder den MB Sprinter 313, die über ein Ladevolumen von 14 m³ bzw. von 6 Europaletten verfügen.

Ist der Umzug mit der Einrichtung einer 2-3 Zimmerwohnung und sperrigen Möbel geplant, dann ist sicherlich das Mieten eines mittleren LKWs mit Kofferaufbau (bis 3,5 t ) zu empfehlen. Der MB Sprinter verfügt zum Beispiel über ein Ladevolumen von 18,91 m³ (6 Europaletten) und kann noch mit der Führerscheinklasse B gefahren werden.

Ist letzt endlich der Umzug mit allen Habseligkeiten einer 3-4 Zimmer Wohnung geplant, dann sollte man auf Nummer sicher gehen und einen großen LKW mit Ladebordwand mieten (bis 7,5 t) . Das Ladevolumen von rund 34,3 m³ (ca. 15 Europaletten) bietet reichlich Platz für den gesamten Hausstand. Außerdem sind die Fahrzeuge dieser Größenordnung mit einer Ladebordwand ausgestattet. Hier darf dann allerdings nur hinter das Steuer, wer einen Führerschein der Klasse C1 (bzw. der alten Klasse 3) hat.

2 thoughts on “Für jeden Einsatz den richtigen LKW mieten!

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich plane meinen Umzug am Sonntag den 16. Dezember 2018 und benötige einen LKW
    3,5 t mit langem Radstand und Zuggurten. Die Höhe sollte mindestens 2,10 m betragen. Für Führerscheinklasse B. Vielleicht mit Anhänger (Einackser)
    Ich bitte um ein Angebot
    Umzugsort von Celle nach Frielingen (Garbsen)

    Mit freundlichen Grüßen
    Heidi A.

    1. Sehr geehrte Frau A.

      Vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Anfrage haben wir an unseren Kundenservice weitergeleitet. Von dort erhalten Sie in Kürze ein Angebot.

      Mit besten Grüßen
      Mietwagenexperte Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.